Ausgewählte Region wird geladen ...
Kleine Äskulapnatter durch Feuerwehr aus Wohnsiedlung in Wels-Vogelweide gebracht
laumat.at/Matthias Lauber

Kleine Äskulapnatter durch Feuerwehr aus Wohnsiedlung in Wels-Vogelweide gebracht

Online seit 05.10.2021 um 13:11 Uhr

Wels.

Ein kleine ungiftige Äskulapnatter hat die Feuerwehr Dienstagvormittag bei einem Wohnhaus in Wels-Vogelweide eingefangen.

Die Schlange wurde von den Einsatzkräften abtransportiert und an einer geeigneten Stelle wieder in die Natur entlassen.


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 05.10.2021 um 12:53 Uhr erstellt,
am 05.10.2021 um 13:11 Uhr veröffentlicht,
am 05.10.2021 um 13:11 zuletzt aktualisiert.


27.10.2021 | Lengau

Zusammenstoß mit Alkolenker


27.10.2021 | Losenstein

Mountainbiker stürzte


27.10.2021 | Adlwang

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste einer Diskothek in Adlwang


27.10.2021 | Pfarrkirchen im Mühlkreis

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste eines Gasthofes in Pfarrkirchen im Mühlkreis


27.10.2021 | Sattledt

Rauchender PKW führt zu Einsatz der Feuerwehr




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.10.2021

Bluttat in Engerwitzdorf: Mann stach Freundin (21) mit Messer nieder und setzte danach Haus in Brand


2
.
27.10.2021

Tödlicher Verkehrsunfall: Anprall an Gartenmauer in Schlüßlberg endet für PKW-Lenkerin tödlich


3
.
25.10.2021

Ruderer (62) bei Suchaktion durch Einsatztaucher tot aus Attersee geborgen




5
Jahren
|
28.10.2016

Raubüberfall auf Angestellte eines Lebensmittelmarkts in Wels-Neustadt


1
Jahr
|
28.10.2020

Covid-19: Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) kündigt rechtliche Schritte gegen Partys an


4
Jahren
|
28.10.2017

Sicherungsarbeiten nach Sturmschaden in Wels-Pernau