Ausgewählte Region wird geladen ...
Klein-LKW in Unterführung unter Westbahnstrecke steckengeblieben
laumat.at/Matthias Lauber

Klein-LKW in Unterführung unter Westbahnstrecke steckengeblieben

Online seit 25.08.2018 um 06:17 Uhr

Wels.

Ein Klein-LKW ist in der Nacht in Wels in einer Eisenbahnunterführung stecken geblieben und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Der Unfall ereignete sich in der Eisenbahnunterführung der Schloßstraße unter der Westbahnstrecke beziehungsweise dem Verschiebebahnhof. Der Lenker eines Klein-LKWs dürfte vermutlich die Höhe seines Fahrzeuges unterschätzt haben und blieb mit seinem Fahrzeug in der 2,8 Meter hohen Unterführung stecken. Der Klein-LKW wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Der Lenker blieb zum Glück unverletzt. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug rasch aus der Unterfühung ziehen.

Die Schloßstraße war rund eine dreiviertel Stunde für den Verkehr gesperrt.


Videostrecke

Klein-LKW in Unterfühung steckengeblieben | Dauer: 0:28 | 25.08.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Klein-LKW in Unterführung unter Westbahnstrecke steckengeblieben

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Klein-LKW in Unterführung unter Westbahnstrecke steckengeblieben

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Klein-LKW in Unterführung unter Westbahnstrecke steckengeblieben

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Klein-LKW in Unterführung unter Westbahnstrecke steckengeblieben

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 163393

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 25.08.2018 um 06:13 Uhr erstellt,
am 25.08.2018 um 06:17 Uhr veröffentlicht,
am 25.08.2018 um 06:17 zuletzt aktualisiert.