Ausgewählte Region wird geladen ...
Junger Lenker kracht gegen Brückengeländer
laumat.at/Matthias Lauber

Junger Lenker kracht gegen Brückengeländer

Online seit 12.06.2011

St. Georgen bei Grieskirchen.

Ein junger Fahrzeuglenker, ohne Lenkberechtigung, ist am Abend des Pfingstsonntags auf der B137, Innviertler Bundesstraße, im Gemeindegebiet von St. Georgen bei Grieskirchen von der Fahrbahn abgekommen und in ein Brückengeländer gekracht. Sein Beifahrer wurde dabei schwerst verletzt.

Der junge Lenker wurde bei dem Unfall verletzt - er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Grieskirchen eingeliefert. Sein Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Rettung aus dem völlig zerstörten Fahrzeugwrack wurde er vom Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend mit dem ADAC/ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus Europa 3 ins UKH Linz geflogen.

Währenddessen wurde von der Feuerwehr das Fahrzeug geborgen und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Die B137 war im Unfallabschnitt rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 10680

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 12.06.2011 erstellt.