Ausgewählte Region wird geladen ...
Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon
laumat.at/Matthias Lauber

Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon

Online seit 06.12.2019 um 00:35 Uhr

Wels.

Ein außergewöhnlicher Unfall beschäftigte am späten Donnerstagabend die Polizei in Wels-Vogelweide. Die Insassen eines offenbar gestohlenen Fahrzeuges flüchteten.

Die Polizei wurde am späten Abend zu einem Verkehrsunfall in die Robert-Koch-Straße alarmiert. Zwei Unfallfahrzeuge waren vor Ort. So schnell, wie es zu dem Unfall gekommen ist, waren auch der Lenker und Beifahrer des Unfallfahrzeuges verschwunden. Der Grund lag rasch auf der Hand: Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um ein gestohlenes Auto.
Die Fahrt war in einer Sackgasse der Robert-Koch-Straße, am Beginn eines Parkes, zu Ende. Von dort ergriffen die Insassen zu Fuß die Flucht. Die Polizei nahm sowohl den Unfall auf, die Spuren am Fahrzeug wurden gesichert. Mehrere Polizeistreifen samt Diensthund standen bei der Fahndung nach den geflüchteten Personen im Einsatz. Das Auto wurde sichergestellt.


Videostrecke

Polizeieinsatz | Dauer: 0:29 | 05.12.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Insassen eines gestohlenen Autos liefen nach Unfall in Wels-Vogelweide davon

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 190839

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 06.12.2019 um 00:22 Uhr erstellt,
am 06.12.2019 um 00:35 Uhr veröffentlicht,
am 06.12.2019 um 00:35 zuletzt aktualisiert.