Ausgewählte Region wird geladen ...
Hungriges Kamel: Zwei Frauen in Ried im Innkreis beim Füttern des Zirkustieres gebissen
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

Hungriges Kamel: Zwei Frauen in Ried im Innkreis beim Füttern des Zirkustieres gebissen

Online seit 15.11.2020 um 12:41 Uhr, aktualisiert um 14:34 Uhr

Ried im Innkreis.

Ein kurioser Vorfall hat sich Samstagnachmittag in Ried im Innkreis ereignet. Zwei Frauen - eine 38-Jährige und ihre 65-jährige Mutter wurden von einem hungrigen Kamel gebissen.


"Eine 38-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis und ihre 65-jährige Mutter wollten am 14. November 2020 gegen 15:00 Uhr bei einem gestrandeten Zirkus in Ried im Innkreis die Kamele füttern. Dazu hatten sie jeweils einen Sack Karotten mit. Eines der Tiere schnappte gierig nach dem Sack Karotten, wodurch die 65-Jährige umgestoßen wurde. Das Kamel schnappte abermals nach dem Futter und erwischte dabei den rechten Unterarm der Frau, ließ jedoch gleich wieder los. Die 38-Jährige wollte ihrer Mutter zu Hilfe kommen und hielt dabei ebenfalls einen Sack Karotten in der Hand. Der Paarhufer schnappte erneut nach dem Futter und erwischte auch die Tochter am Unterarm. Diese konnte sich losreißen. Sie erlitt Verletzungen leichten Grades. Die 65-Jährige, der Passanten halfen vom Gehege wegzukommen, erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried eingeliefert. Ein zuvor, laut Zirkuspersonal, aufgehängtes Schild, wonach das Füttern der Tiere verboten sei, wurde offenbar von einem Unbekannten oder den Kamelen selbst heruntergerissen", berichtet die Polizei.

Hungriges Kamel: Zwei Frauen in Ried im Innkreis beim Füttern des Zirkustieres gebissen

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Hungriges Kamel: Zwei Frauen in Ried im Innkreis beim Füttern des Zirkustieres gebissen

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Hungriges Kamel: Zwei Frauen in Ried im Innkreis beim Füttern des Zirkustieres gebissen

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Hungriges Kamel: Zwei Frauen in Ried im Innkreis beim Füttern des Zirkustieres gebissen

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Bilderstrecke

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger | FotoID: 206646




Ort





von Matthias Lauber
am 15.11.2020 um 12:41 Uhr erstellt,
am 15.11.2020 um 12:41 Uhr veröffentlicht,
am 15.11.2020 um 14:34 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Wanderer von Berg gerettet
29.11.2020, St. Pankraz

Vandalismus in Allhaming
29.11.2020, Allhaming

Schlepper festgenommen
29.11.2020, Peterskirchen

Verletzter Bergsteiger ins Tal getragen
29.11.2020, Steinbach am Attersee

LKW blieb nach Irrfahrt auf Kante hängen
29.11.2020, Kremsmünster



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Frontalcrash auf Salzkammergutstraße bei Regau fordert zwei Schwerverletzte
26.11.2020, Regau

Schwerer Verkehrsunfall auf Innviertler Straße bei Grieskirchen fordert zwei Verletzte
27.11.2020, Grieskirchen/St. Georgen bei Grieskirchen

Unterführung beschädigt: LKW kracht in Gunskirchen mit Mulde gegen Begleitbrücke der Westbahnstrecke
24.11.2020, Gunskirchen



Heute vor ...
5 Jahren
21-jährige Beifahrerin erlag nach Verkehrsunfall ihren schweren Verletzungen
29.11.2015, Neumarkt im Hausruckkreis/Linz

3 Jahren
Sattelschlepper steckte in Marchtrenk in Wohnsiedlung fest
29.11.2017, Marchtrenk

1 Jahr
Zwei Schulkinder (12 und 13) in Stadl-Paura von Auto erfasst und verletzt
29.11.2019, Stadl-Paura