Ausgewählte Region wird geladen ...
Hund bei Pucking von Feuerwehr aus Traunfluss gerettet
laumat.at/Matthias Lauber

Hund bei Pucking von Feuerwehr aus Traunfluss gerettet

Online seit 15.03.2018 um 18:05 Uhr, aktualisiert um 18:11 Uhr

Pucking.

Die Feuerwehr wurde am späten Donnerstagnachmittag zu einer Tierrettung an den Traunfluss bei Pucking (Bezirk Linz-Land) alarmiert.

Genau in jenem Flussabschnitt wo erst vor wenigen Wochen eine Frau ertrunken ist, als sie ihren Hund aus dem Wasser retten wollte, befand sich wieder ein Hund in der Traun. Derzeit ist der Wasserspiegel im Oberwasser des Kraftwerkes aufgrund von der Errichtung einer Fischwanderhilfe immer noch etwas abgesenkt, deswegen konnte der Vierbeiner vermutlich nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Wasser. Die örtliche Feuerwehr forderte zur Unterstützung weitere Kräfte mit einem Boot an, konnte den Hund aber zwischenzeitlich sichern und aus dem Wasser retten.

Hund bei Pucking von Feuerwehr aus Traunfluss gerettet

Erst am 10. Februar 2018 war eine Frau und ein Hund in dem Bereich tot aus der Traun geborgen worden. Ihr Hund dürfte in den Fluss gestürzt sein und die Frau beim Versuch das Tier zu retten ebenfalls ertrunken sein.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Hund bei Pucking von Feuerwehr aus Traunfluss gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 153925

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 15.03.2018 um 18:05 Uhr erstellt,
am 15.03.2018 um 18:11 zuletzt aktualisiert.