Ausgewählte Region wird geladen ...
Hausbesitzer nach Explosion in Fraham vorläufig festgenommen
laumat.at/Matthias Lauber

Hausbesitzer nach Explosion in Fraham vorläufig festgenommen

Online seit 31.01.2013 um 16:48 Uhr

Fraham.

Nach der schweren Explosion in der Nacht auf Donnerstag in Fraham (Bezirk Eferding) wurde im Laufe des Donnerstags der Hausbesitzer vorläufig festgenommen.

Die Lebensgefährtin des Hausbesitzers überlebte die Explosion leicht verletzt, sie konnte zum Aufenthaltsort von ihrem Lebensgefährten allerdings keine Angaben machen. Es konnte vorerst nicht ausgeschlossen werden, dass er sich noch im Haus befand. In der Zwischenzeit stellte sich heraus, dass zwischen dem 49-jährigen Hausbesitzer und seiner Lebensgefährtin bereits seit einiger Zeit Streit herrschte. Er hätte am Donnerstag aus dem Haus ausziehen sollen, heißt es von der Frau. Stunden nach der Explosion wurde er unweit der Einsatzstelle gefunden und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum eingeliefert. Die Polizei hat ihn mittlerweile vorläufig festgenommen.

Am Donnerstag begann das LKA mit den Ermittlungen zum Hintergrund der Tat und zur Explosionsursache. Diese konnte wegen der akuten Einsturzgefahr bisher allerdings noch nicht ermittelt werden.


Videostrecke

Schwere Explosion in einem Einfamilienhaus | Dauer: 4:58 | 31.01.2013
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 34968

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 31.01.2013 um 16:48 Uhr erstellt.