Ausgewählte Region wird geladen ...
Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich
laumat.at/Christian Schürrer

Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich

Online seit 15.08.2021 um 22:47 Uhr, aktualisiert am 16.08.2021 um 08:36 Uhr

Oberösterreich.

Eine heftige Gewitterfront hat Sonntagabend in Oberösterreich zu rund 260 Einsätzen in Oberösterreich - die Einsätze waren auf fast alle Bezirke verteilt - geführt.

"Bis dato standen oberösterreichweit 113 Feuerwehren mit ca. 1.500 Einsatzkräften bei rund 260 Einsätzen im Einsatz. Die Unwetterfront breitete sich ab 20:00 Uhr sehr flächig über dem ganzen Bundesland aus, sodass annähernd alle Bezirke betroffen waren. Der Wind bereitete diesmal die mit Abstand meisten Probleme, es waren zu einem überwiegenden Teil Sturmschäden, die die Feuerwehren beschäftigten. Umgestürzte Bäume auf Verkehrsflächen und abgedeckte Dächer waren die Haupteinsatzgründe für die Einsatzkräfte. Abseits der Windschäden waren auch vereinzelt Überflutungen zu verzeichnen. Auch mussten die oberösterreichischen Feuerwehren während des Unwetters zu Brandeinsätzen ausrücken, wie beispielsweise in Weng im Innkreis, wo nach einem Blitzschlag in ein Gebäude die Intervention der Einsatzkräfte nötig wurde", berichtet das Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich am späten Abend in einem ersten Überblick.

In Auberg (Bezirk Rohrbach) stürzte ein Baum auf ein Auto, der Lenker wurde dabei im Auto eingeklemmt. Er konnte von Anrainern befreit werden.
"Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte seinen Kastenwagen am 15. August 2021 gegen 20:10 Uhr auf dem Güterweg Hollerberg/Wiesmaier Richtung Auberg. Auf dem Beifahrersitz befand sich sein 17-jähriger Sohn. Aufgrund eines umgestürzten Baumes, der quer über der Fahrbahn lag, wich der Mann über eine Wiese aus. Genau in diesem Moment stürzte ein etwa 25 Meter hoher Baum, bedingt durch den starken Wind, um und fiel direkt auf das Fahrzeugdach. Letztendlich kam der Wagen etwa 100 Meter weiter an einer Böschung zum Stillstand. Der 47-Jährige wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Der Sohn und ein Anrainer konnten den Mann aus dem PKW befreien. Der 47-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Rohrbach gebracht. Die umgestürzten Bäume wurden von der Feuerwehr entfernt", berichtet die Polizei.

Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) lockerte der Sturm Photovoltaikmodule am Dach eines Hauses.
Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich

Baum über Straße in Pasching (Bezirk Linz-Land).
Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Bilderstrecke

laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |


Sturmschaden in Pasching
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
Sturmschaden in Marchtrenk
laumat.at/Christian Schürrer |



Links

Tödlicher Paragleiterabsturz bei aufziehendem Gewitter in Ebensee am Traunsee [15.08.2021]

Rettung einer verletzten Person am Reinberg in Thalheim bei Wels während heftigem Gewitter [15.08.2021]

Unwetterwarnung: Gewitterfront überquert demnächst Oberösterreich [15.08.2021]




Ort









von Matthias Lauber
am 15.08.2021 um 22:32 Uhr erstellt,
am 15.08.2021 um 22:47 Uhr veröffentlicht,
am 16.08.2021 um 08:36 zuletzt aktualisiert.


19.10.2021
Ohlsdorf

Sattelanhänger geriet in Schieflage


19.10.2021
Linz

Mann mit gefälschtem Führerschein erwischt


18.10.2021
Vöcklamarkt

Betrunkener E-Scooter-Fahrer kam zu Sturz


18.10.2021
Regau

Einbruchsdiebstahl in Firmengebäude


18.10.2021
Allhaming

Nach Kennzeichenabnahme mit Fälschungen weitergefahren




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
18.10.2021

Stundenlange Sperre der Innkreisautobahn nach LKW-Unfall bei Pram


2
.
14.10.2021

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Kleintransporter auf Scharnsteiner Straße bei Pettenbach


3
.
17.10.2021

Auto in Pichl bei Wels gegen Baum geprallt




1
Jahr
|
19.10.2020

85-Jähriger bei Messerattacke in einem Seniorenheim in Vöcklabruck schwer verletzt


3
Jahren
|
19.10.2018

Auto wird augenscheinlich in Einzelteilen von der Innkreisautobahn entfernt


1
Jahr
|
19.10.2020

Covid-19: Einschränkung der sozialen Kontakte ab Freitag weiter verschärft