Ausgewählte Region wird geladen ...
Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion
laumat.at/Matthias Lauber

Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion

Online seit 26.11.2019 um 23:39 Uhr

Wels/Buchkirchen.

Nach einem folgenschweren Verkehrsunfall mit zwei Toten stand Dienstagvormittag eine 63-jährige Autolenkerin in Wels vor Gericht. Die Frau verlor beim Unfall ihren Mann sowie ihre Schwiegermutter.

Die Frau lenkte am Nachmittag des 01. September 2019 ihr Auto durch ein Waldstück in Buchkirchen, als es zu dem folgenschweren Unfall kam. Das Auto kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Die Folgen des Unfalls waren fatal. Für ihren 58-jährigen Ehemann kam leider jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Vier Tage später erlag auch die am Beifahrersitz mitfahrende 90-jährige Schwiegermutter der PKW-Lenkerin im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.
Am Dienstag stand die Unfalllenkerin vor Gericht, es kam eine Diversion mit einer Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro und zusätzlich 200 Euro Verfahrenskosten zu Stande. Laut Gericht soll die Frau die Diversion angenommen haben.


Videostrecke

Tödlicher Verkehrsunfall | Dauer: 2:11 | 30.09.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Schwerer Verkehrsunfall in Buchkirchen forderte nun zweites Todesopfer [07.09.2019]

Ein Toter und drei teils Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Buchkirchen [01.09.2019]





von Matthias Lauber
am 26.11.2019 um 23:36 Uhr erstellt,
am 26.11.2019 um 23:39 Uhr veröffentlicht,
am 26.11.2019 um 23:39 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Signalpatrone löste Brand aus
17.02.2020, Klaus an der Pyhrnbahn/Molln

Ladendiebin wiedererkannt
17.02.2020, Linz

Alkolenker prallte gegen Baum
17.02.2020, Maria Neustift

Sachbeschädigungen geklärt
17.02.2020, Schwertberg

Gasaustritt bei defekter Therme
17.02.2020, Geretsberg



RTV-Aktuell
Sendung vom 17.02.2020
- LKW-Lenker auf Rastplatz bei Enns leblos aus Führerhaus geborgen
- Vermisster Bergsteiger tot aufgefunden
- Tödlicher Arbeitsunfall in Werkshalle eines Stahlkonzerns
- Zwölfjähriger in Zug mit Messer ausgeraubt
- Frau auf Voralpenstraße von Auto erfasst
- +Grippewelle in Oberösterreich im Anmarsch
- Und das Wetter bringt Sonne und Wolken, dazu wird es sehr windig


Heute vor ...
2 Jahren
Nächtlicher Cobraeinsatz wegen bewaffnetem Mann in Thalheim bei Wels und Wels
18.02.2018, Thalheim bei Wels/Wels

3 Jahren
Bankomat aus Supermarktfiliale in Wilhering gestohlen
18.02.2017, Wilhering

3 Jahren
Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Klaus an der Pyhrnbahn
18.02.2017, Klaus an der Pyhrnbahn