Ausgewählte Region wird geladen ...
Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert
laumat.at/Matthias Lauber

Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Online seit 14.10.2020 um 18:22 Uhr, aktualisiert um 20:09 Uhr

Waldneukirchen.

In Waldneukirchen (Bezirk Steyr-Land) ist am späten Mittwochnachmittag bei Grabungsarbeiten für eine Wasserleitung eine Gashauptleitung angebohrt worden. Wegen Explosionsgefahr mussten rund 30 Gebäude evakuiert werden.

Bei unterirdischen Bohrarbeiten für eine Wasserversorgungsleitung im Zentrum von Waldneukirchen ist am späten Mittwochnachmittag eine Gashauptleitung beschädigt worden. Die Feuerwehr führte umgehend Absperrmaßnahmen durch und leitete die Evakuierung in die Wege. 26 Gebäude - großteils Einfamilienhäuser, aber auch mehrere Mehrparteienhäuser - mussten evakuiert werden.
"Wir sind heute Abend alarmiert worden zu einem Gasaustritt. Bei der Alarmmeldung ist schon dabei gestanden, dass die Gasleitung angebohrt wurde. Beim Eintreffen haben wir schon von Weitem das ausströmende Gas gehört und haben dann gleich einmal als Erstmaßnahme geschaut, dass wir die Straßen absperren weiträumig und haben auch dann mit der Evakuierung begonnen. Es ist auch dann die Netz Oberösterreich GmbH eingetroffen, die gleich veranlasst hat, dass das die Gasleitung abgedreht wird, auch der Strom im gesamten Ortsgebiet wurde abgeschaltet. Es sind jetzt 26 Gebäude und Wohnungen evakuiert worden. Die Personen, die evakuiert worden sind, sind im Forum Waldneukirchen gesammelt worden und diese Leute haben nach dem Freimessen wieder in die Häuser können. Vom Gas her besteht jetzt keine Gefahr mehr, es sind mittlerweile alle Personen wieder in ihren Häusern. Ich war positiv überrascht - Danke an die Bevölkerung, dass sie so gut mitgemacht hat - es war nirgendwo eine Streiterei - es haben alle gesehen dass es eine Gefahr ist", so Siegfried Ettlinger, Einsatzleiter der Feuerwehr Waldneukirchen.
Die Straße wurde bereits am Abend aufgegraben um die beschädigte Gasleitung freizulegen. 208 Gebäude waren am Abend vorerst noch ohne Strom.
Drei Feuerwehren standen insgesamt im Einsatz.

Die Waldneukirchner- beziehungsweise Bad Haller Straße bleibt vermutlich noch bis Donnerstagfrüh gesperrt.


Videostrecke

Gasleitung angebohrt - 26 Gebäude evakuiert | Dauer: 3:58 | 14.10.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Siegfried Ettlinger, Feuerwehr Waldneukirchen | Dauer: 1:49 | 14.10.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Gashauptleitung angebohrt: Personen aus rund 30 Gebäuden in Waldneukirchen evakuiert

Siegfried Ettlinger, Einsatzleiter Feuerwehr Waldneukirchen
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 205432

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 14.10.2020 um 18:11 Uhr erstellt,
am 14.10.2020 um 18:22 Uhr veröffentlicht,
am 14.10.2020 um 20:09 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schwerer Sturz mit Motorrad
22.10.2020, Grünbach

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste einer Therme in Bad Schallerbach
22.10.2020, Bad Schallerbach

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste eines Lokals in Linz
22.10.2020, Linz

Telefonbetrüger gaukeln Covid-Erkrankung vor
22.10.2020, Linz

Betrüger lockte Pensionist mehrere zehntausend Euro heraus
22.10.2020, Braunau am Inn



RTV-Aktuell
Sendung vom 22.10.2020
- Prozess gegen 46-Jährigen am Landesgericht Steyr nach Bluttat an Mutter in Kronstorf
- Österreicher sind klar gegen zweiten Lockdown
- Drei Feuerwehren bei Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Desselbrunn im Einsatz
- Und das Wetter am Freitag bringt einen Mix aus Sonne und Wolken


Heute vor ...
2 Jahren
LKW verlor auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun Sattelauflieger
22.10.2018, Weißkirchen an der Traun/Pucking

1 Jahr
Auto bei Unfall auf Eferdinger Straße bei Hinzenbach mehrfach überschlagen
22.10.2019, Hinzenbach

6 Jahren
Fünf Verletzte bei Messerstecherei in einem Wettlokal in Wels-Neustadt
22.10.2014, Wels