Ausgewählte Region wird geladen ...
Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach
laumat.at/Matthias Lauber

Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach

Online seit 01.06.2014 um 16:32 Uhr, aktualisiert um 21:52 Uhr

Hinzenbach.

In Hinzenbach (Bezirk Eferding) ereignete sich Sonntagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Kleinbus. Fünf Personen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Der Unfall ereignete sich auf der Eferdinger Straße, im Gemeindegebiet von Hinzenbach.
Laut Polizei kam ein 32-jähriger ukrainischer Erntehelfer auf der abschüssigen Straße in einer langgezogenen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die beginnende Leitschiene auf. Dadurch wurde der Wagen ins angrenzende Feld katapultiert, wo er nach über 35 Metern und mehreren Überschlägen zum Stillstand kam. Der Lenker und die vier mitfahrenden Erntehelferinnen im Alter von 34, 38, 41 und 42 Jahren wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. "Zwei Personen erlitten schwere Verletzungen, aufgrund dessen hat auch der Hubschrauber zweimal kommen müssen. Der Hubschrauber ist nach Wels geflogen, hat die eine schwerverletzte Person ausgeladen, ist dann nocheinmal gekommen und hat die zweite schwerverletzte Person mitgenommen," schildert Manfred Kronschläger, Einsatzleiter der Feuerwehr Hinzenbach.
Drei weitere Verletzte wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser in Wels und Linz gebracht. Die Feuerwehr unterstützte bei der Rettung und führte anschließend die Aufräumarbeiten an der Einsatzstelle durch.

Die Eferdinger Straße war im Bereich der Ortschaft Oberrudling rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.



Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Kleinbus | Dauer: 1:21 | 01.06.2014
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall mit Kleinbus in Hinzenbach

Manfred Kronschläger, Einsatzleiter der Feuerwehr Hinzenbach
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
Manfred Kronschläger, Einsatzleiter der Feuerwehr Hinzenbach
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 01.06.2014 um 16:32 Uhr erstellt,
am 01.06.2014 um 21:52 zuletzt aktualisiert.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2021

Damhirschkuh im Tiergarten Wels von unbekanntem Täter erstochen


2
.
27.11.2021

"Oberösterreich gurgelt": PCR-Testangebot ab Montag nun in ganz Oberösterreich


3
.
29.11.2021

Lockdown-Notlage: Hiobsbotschaft erreichte Zirkus beim Hochziehen des Zeltes in Braunau am Inn




1
Jahr
|
30.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr: Abgängige Frau bei Suchaktion in Tarsdorf leblos aufgefunden


4
Jahren
|
30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Sattledt nach erstem Schneefall


5
Jahren
|
30.11.2016

Startup-Unternehmen startet mit völlig neuem Beruf durch