Ausgewählte Region wird geladen ...
Fünf Monate bedingte Haft wegen tödlichem Sturz einer 80-Jährigen in eine Jauchegrube
laumat.at/Matthias Lauber

Fünf Monate bedingte Haft wegen tödlichem Sturz einer 80-Jährigen in eine Jauchegrube

Online seit 24.01.2017 um 16:59 Uhr, aktualisiert am 25.01.2017 um 12:23 Uhr

Wels/Frankenburg am Hausruck.

In Wels fand am Dienstag der Prozess gegen einen Landwirt aus Frankenburg am Hausruck statt, nachdem eine 80-jährige Frau auf dessen Grundstück in eine Jauchegrube gestürzt und dabei ums Leben gekommen war.

Dienstagnachmittag wurde am Landesgericht Wels ein Landwirt aus Frankenburg am Hausruck zu fünf Monaten bedingter Haft verurteilt, nachdem im September des vergangenen Jahres auf seinem Grundstück eine 80-jährige Frau beim Pflücken von Hollerbeeren in eine Jauchegrube gestürzt und dabei ums Leben gekommen war. Eine Jauchegrube war mit Eternitplatten abgedeckt, als die 80-Jährige auf die Eternitplatten gestiegen ist, brachen diese durch und die Frau stürzte in die Jauchegrube und ertrank. Der Landwirt, musste sich am Dienstag wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Er wurde zu fünf Monaten bedingter Haft verurteilt.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Fünf Monate bedingte Haft wegen tödlichem Sturz einer 80-Jährigen in eine Jauchegrube

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 130251

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 24.01.2017 um 16:59 Uhr erstellt,
am 25.01.2017 um 12:23 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Streit endete in Rauferei
26.02.2020, Urfahr-Umgebung

Fußgängerin auf Schutzweg angefahren
26.02.2020, Traun

Alkolenker kollidierte mit Polizeifahrzeug
26.02.2020, Helpfau-Uttendorf

Zwei Feuerwehren bei Brand von gelagertem Holz im Einsatz
26.02.2020, Asten

Stau im Frühverkehr nach Kreuzungscrash auf Innviertler Straße
26.02.2020, Buchkirchen/Krenglbach



RTV-Aktuell
Sendung vom 26.02.2020
- Mord in Enns: Sohn soll Vater in seiner Wohnung erwürgt haben
- Schwerst- und Leichtverletzter bei schwerem Verkehrsunfall in Wallern an der Trattnach
- Menschenrettung nach Verkehrsunfall
- Corona-Virus: "Die Kirche im Dorf lassen"
- Erneut Protest vor Spar-Märkten
- Und das Wetter am Donnerstag präsentiert sich wechselhaft


Heute vor ...
1 Jahr
Tödlicher Crash auf Welser Autobahn bei Pucking
27.02.2019, Pucking

3 Jahren
51-Jähriger starb bei Brand in einem Wohnhaus in Vorchdorf
27.02.2017, Vorchdorf

3 Jahren
Minimale Aufräumarbeiten für die Feuerwehr nach Cobra-Einsatz in Pichl bei Wels
27.02.2017, Pichl bei Wels