Ausgewählte Region wird geladen ...
Feuerwehrmann verhindert Großbrand in Kremsmünster
laumat.at/Matthias Lauber

Feuerwehrmann verhindert Großbrand in Kremsmünster

Online seit 07.12.2012 um 14:48 Uhr

Kremsmünster.

Die Feuerwehren Kremsmünster, Krühub und Irndorf wurden am Freitagnachmittag zum Brand eines Stadels an der Rückseite eines Gasthauses alarmiert.

Ein Mistkübel, welcher vor dem Stadel abgestellt war, begann aus bisher unbekannter Ursache zu brennen. In diesem Moment fuhr Christian Gruber - Mitglied der Feuerwehr Kremsmünster - mit seinem Auto an dem Gasthaus vorbei und bemerkte den Brand. Er setzte sofort den Notruf ab und begannmit seinem Handfeuerlöscher den Brand einzudämmen. Dadurch wurde größerer Schaden am Gebäude verhindert, die Feuerwehr musste nur noch Restablöschungen durchführen.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Bilderstrecke

Christian Gruber, Mitglied der FF Kremsmünster (rechts am Foto), verhinderte als Ersthelfer Schlimmeres

Christian Gruber, Mitglied der FF Kremsmünster (rechts am Foto), verhinderte als Ersthelfer Schlimmeres
Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 32650

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 07.12.2012 um 14:48 Uhr erstellt.