Ausgewählte Region wird geladen ...
Explosion in Hobbywerkstatt
laumat.at/Matthias Lauber

Explosion in Hobbywerkstatt

Online seit 05.09.2009

Pichl bei Wels.

In Pichl bei Wels kam es bei Schleifarbeiten zu eriner Explosion in einer Hobbywerkstatt. Ein 46-jähriger Lehrer hatte in der Werkstatt Schleifarbeiten an einer Gewindestange durchgeführt und einen Kübel mit ca. 1 kg Schwarzpulver in der Nähe übersehen, so kam es durch Funkenflug zu der Explosion. Der Verletzte wurde durch den Notarzt versorgt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 05.09.2009 erstellt.