Ausgewählte Region wird geladen ...
Explosion in Hobbywerkstatt
laumat.at/Matthias Lauber

Explosion in Hobbywerkstatt

Online seit 05.09.2009

Pichl bei Wels.

In Pichl bei Wels kam es bei Schleifarbeiten zu eriner Explosion in einer Hobbywerkstatt. Ein 46-jähriger Lehrer hatte in der Werkstatt Schleifarbeiten an einer Gewindestange durchgeführt und einen Kübel mit ca. 1 kg Schwarzpulver in der Nähe übersehen, so kam es durch Funkenflug zu der Explosion. Der Verletzte wurde durch den Notarzt versorgt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 165

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 05.09.2009 erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Ehrliche Finderin nahm Müllsack mit
07.08.2020, Ottnang am Hausruck

Suche nach abgängigem Pensionisten
07.08.2020, Gmunden

"Heikler Einsatz": Kind in Gmunden aus PKW befreit
07.08.2020, Gmunden

Starke Rauchentwicklung aus Motorraum eines Autos
07.08.2020, Sierning

Alkolenker ohne Führerschein aus Verkehr gezogen
07.08.2020, Traun



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Schwerverletzter bei Crash auf Innkreisautobahn bei Wels-Lichtenegg
03.08.2020, Wels

Sturz in Brunnenschacht: Mann bei Reparaturarbeiten in Schiedlberg tödlich verunglückt
02.08.2020, Schiedlberg

Amputationsverletzung: Motorradlenker bei Kollision mit PKW in Seewalchen am Attersee schwerst verletzt
01.08.2020, Seewalchen am Attersee



Heute vor ...
4 Jahren
Hund bei Streit in der Welser Innenstadt tödlich verletzt
07.08.2016, Wels

3 Jahren
Radfahrer bei Verkehrsunfall in Eschenau im Hausruckkreis tödlich verletzt
07.08.2017, Eschenau im Hausruckkreis

4 Jahren
Motorradlenker (48) bei schwerem Verkehrsunfall in Michaelnbach tödlich verletzt
07.08.2016, Michaelnbach