Erster Vorfall mit falschen "Rauchmelder-Kontrolleuren" bestätigt
laumat.at/Matthias Lauber

Falscher Feuerwehrmann wollte Rauchmelder prüfen

Erster Vorfall mit falschen "Rauchmelder-Kontrolleuren" bestätigt

Online seit 25.01.2016 um 16:53 Uhr, aktualisiert um 16:56 Uhr

Linz/Oberösterreich.

Die Polizei bestätigte Montagnachmittag einen Vorfall, bei dem sich ein Unbekannter in Linz als Feuerwehrmann ausgab und offenbar Rauchmelder kontrollieren wollte.

"Der Unbekannte läutete Freitagvormittag an der Wohnungstür eines 24-jährigen Linzers. Er gab sich als Feuerwehrmann aus und wollte die Rauchmelder in der Wohnung prüfen. Der 24-Jährige gab an keine Rauchmelder zu besitzen. Der vermeintliche Feuerwehrmann, der sich bereits im Vorraum der Wohnung befand, wurde vom misstrauischen Wohnungsbesitzer hinausgebeten. Dieser Aufforderung kam der unbekannte Mann auch nach," berichtet die Polizei am Montag in einer Presseaussendung.

Die Polizei ersucht um Hinweise zu dem bislang unbekannten Mann, welcher ca. 185cm groß und ca. 50 Jahre alt ist, dunkle Haare, eine normale Statur hat, mit dunkler Kleidung und einer Funktionsjacke bekleidet war. Er sprach deutsche Sprache mit oberösterreichischem Dialekt, und war mit einer Aktenmappe unterwegs. Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer +43 (0)59133 453333.



Erster Vorfall mit falschen "Rauchmelder-Kontrolleuren" bestätigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber



Links







von Matthias Lauber
am 25.01.2016 um 16:53 Uhr erstellt,
am 25.01.2016 um 16:56 zuletzt aktualisiert.



28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt


27.05.2024 | St. Georgen im Attergau

Unfall mit Kleinkind




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
27.05.2024

Tödlich verletzt: Arbeiter (54) auf Baustelle in Kirchdorf an der Krems neun Meter tief abgestürzt


2
.
24.05.2024

Abgestürzter Schatzsucher durch Höhenretter der Feuerwehr aus Steilhang in Lambach gerettet


3
.
22.05.2024

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Ried im Traunkreis fordert vier Verletzte




8
Jahren
|
28.05.2016

Melanie Sulzner (22) überraschend an den Folgen ihrer Krankheit verstorben


5
Jahren
|
28.05.2019

15-Jähriger nach schwerem Mopedunfall im Klinikum gestorben


6
Jahren
|
28.05.2018

Großbrand auf Bauernhof in Wallern an der Trattnach