Ausgewählte Region wird geladen ...
Erneute Bruchlandung von Airmed 2
laumat.at/Matthias Lauber

Erneute Bruchlandung von Airmed 2

Online seit 28.12.2010

Scharnstein.

Wie berichtet, wurde im Oktober der Rettungshubschrauber für das Salzkammergut, mit dem Stützpunkt am Flugplatz Scharnstein, eingestellt, weil ein weiterer Betrieb vorallem aus finanziellen Gründen nicht mehr möglich war.

Im Winter bringt ein Rettungshubschrauber in dieser Region allerdings viele Vorteile, da es in der Nähe viele Skigebiete gibt und sehr oft verletzte Wintersportler mit dem Hubschrauber abtransportiert werden müssen. Unerwartet hat Flymed Mitte Dezember angekündigt ab dem 26. Dezember den Flugbetrieb wieder aufzunehmen. Die Crew des Airmed 2 sollte von nun an mit einem Hubschrauber der Type EC145 der Firma Helitravel München fliegen.

Vorallem die Bürgermeister der Region kämpften für die Rückkehr des Rettungshubschraubers. Nach Gesprächen mit Politikern kam entschied Primar Dr. Günther Schamp, der Betreiber des Hubschraubers, zum Entschluss, mit den Betrieb in Scharnstein wieder aufzunehmen.

Nach eineinhalb Tagen wurde der Notarzthubschrauberstützpunkt allerdings erneut wieder geschlossen, da das Amt der OÖ Landesregierung dem Roten Kreuz, aufgrund von Zweifel der Einsatzfähigkeit, empfohlen hat, die Alarmierung des Rettungshubschraubers zu unterlassen.
Anscheinend hatte auch der leitende Notarzt des Airmed 2, Dr. H. Lehner, Mängel an der Ausrüstung des neuen Hubschraubers bemerkt. Das Rote Kreuz will den Hubschrauber allerdings erst wieder alarmieren, wenn alle Mängel nachweislich behoben seien.

Vorallem die Bürgermeister der Region sowie viele weitere Politiker betonen die Wichtigkeit der bestmöglichen ärztlichen Versorgung für die Region im Notfall und hoffen stark, dass sich die Situation endlich entschärft und eine, für alle Beteiligten, vertretbare Lösung gefunden wird.


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 28.12.2010 erstellt.


22.10.2021 | Waldburg

Teich unter Strom gesetzt und damit Fische getötet


22.10.2021 | Linz

Containerbrand in Linz


22.10.2021 | Niederwaldkirchen

Fußgängerin von PKW erfasst und schwer verletzt


22.10.2021 | Oberösterreich

Vorsicht vor gefälschtem "Voicemail"-SMS


22.10.2021 | Wels

Defekter Handyakku sorgte für Einsatz der Feuerwehr




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
21.10.2021

Polizeiauto bei Verfolgung eines Moto-Cross-Lenkers in Senftenbach abgestürzt


2
.
18.10.2021

Stundenlange Sperre der Innkreisautobahn nach LKW-Unfall bei Pram


3
.
18.10.2021

Tödlicher Alpinunfall: Bergsteigerin (49) bei Absturz am Traunstein in Gmunden tödlich verletzt




3
Jahren
|
22.10.2018

LKW verlor auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun Sattelauflieger


1
Jahr
|
22.10.2020

Corona-Ampel lässt bei aktueller Schaltung Oberösterreich ziemlich rot erscheinen


2
Jahren
|
22.10.2019

Auto bei Unfall auf Eferdinger Straße bei Hinzenbach mehrfach überschlagen