Ausgewählte Region wird geladen ...
Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt
RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott

Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Online seit 13.02.2020 um 15:48 Uhr

Sierning.

Nachdem die Polizei Donnerstagvormittag zu einem Fund von fünf toten Pythonschlangen im Bereich der Steyr bei Sierning (Bezirk Steyr-Land) gerufen wurde, laufen nun Ermittlungen.

"Am 13. Februar 2020 gegen 10:00 Uhr fand eine 51-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land in Neuzeug beim Spazierengehen über die Steyr-Brücke auf dem mittig gelegenen Fundament beziehungsweise Sockel eines Brückenpfeilers in der Steyr, welcher etwa vier Meter unter Brücken-Niveau liegt, fünf Pythonschlangen. Im Zuge der weiteren Erhebungen wurde der Amtstierarzt der Bezirkshauptmannshaft Steyr-Land beigezogen. Anhand der Lage der Schlangen-Körper stellte er fest, dass die Schlangen offensichtlich bereits vor Entsorgung im Steyrfluß bereits tot waren. Der unbekannte Tierhalter wollte sich wohl der verendeten Tiere entledigen und warf sie über das Brückengeländer mittig des Flusses in die Steyr. Dass er dabei genau einen aus dem Wasser ragenden Betonsockel des Pfeilerfundamentes traf, dürfte er nicht bedacht haben. Die schwierige Bergung der toten Schlangen aus dem Steyrfluß erfolgte durch die Feuerwehr. Die Schlagen wurden vom Bauhof Sierning der TKV zugeführt.

Die Ausforschung des unbekannten Tierhalters war bislang nicht möglich.

Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: Nicolas Schott


Ermittlungen: Tote Pythonschlangen bei Sierning in der Steyr entsorgt

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott




von Matthias Lauber
am 13.02.2020 um 15:45 Uhr erstellt,
am 13.02.2020 um 15:48 Uhr veröffentlicht,
am 13.02.2020 um 15:48 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Versuchte Vergewaltigung in Linz
13.08.2020, Linz

Neun Feuerwehren bei Großbrand auf Bauernhof in Altenberg bei Linz im Einsatz
13.08.2020, Altenberg bei Linz

Mutter und zwei Kinder von PKW erfasst
13.08.2020, Wels

Lenker fuhr suchmittelbeeinträchtigt zur Polizei
13.08.2020, Neuhofen an der Krems

Raser auf der Rohrbacher Straße
13.08.2020, Altenfelden



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Land Oberösterreich informiert Urlaubsrückkehrerinnen und Urlaubsrückkehrer aus Kroatien
11.08.2020, Oberösterreich/Kroatien

Auto überschlagen: Schwerer Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert zwei Verletzte
08.08.2020, Wels

Sechs Verletzte: Serienunfall im Ausflugs- und Urlauberverkehr auf Westautobahn bei Eberstalzell
08.08.2020, Eberstalzell



Heute vor ...
3 Jahren
Motorradlenkerin bei Unfall auf der Pyhrnpass Straße in Roßleithen tödlich verletzt
13.08.2017, Roßleithen

4 Jahren
Großeinsatz der Feuerwehren in einem Industriebetrieb in Kremsmünster
13.08.2016, Kremsmünster

5 Jahren
Motorradfahrer bei Kollision mit entlaufenem Pferd tödlich verletzt
13.08.2015, Scharnstein