Ausgewählte Region wird geladen ...
Entwarnung nach alarmierter Personenrettung in einem Mehrparteienwohnhaus in Vöcklabruck
laumat.at/Matthias Lauber

3 Fotos

Entwarnung nach alarmierter Personenrettung in einem Mehrparteienwohnhaus in Vöcklabruck

Online seit 16.09.2022 um 08:49 Uhr

Vöcklabruck.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei sind Freitagfrüh zu einer Personenrettung in einem Mehrparteienwohnhaus in Vöcklabruck alarmiert worden.

Der eigentliche Einsatzgrund war vorerst nicht klar, wie die Feuerwehr dann berichtete, war auch der Einsatzort eigentlich nicht bekannt.
"Die Feuerwehr wurde am Freitagmorgen zu einer unklaren Personenrettung alarmiert. Gemeinsam mit den Einsatzkräften der Rettung, Notarzt sowie Polizei wurden mehrere Objekte durchsucht und eruiert, wo der genauere Einsatzort ist. Eine Bewohnerin konnte nach geraumer Zeit die Tür öffnen und Entwarnung geben. Somit war der Einsatz für alle Kräfte wieder beendet", berichtet die Feuerwehr Vöcklabruck.


Entwarnung nach alarmierter Personenrettung in einem Mehrparteienwohnhaus in Vöcklabruck

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 16.09.2022 um 08:47 Uhr erstellt,
am 16.09.2022 um 08:49 Uhr veröffentlicht,
am 16.09.2022 um 08:49 zuletzt aktualisiert.


06.10.2022 | Neuhofen an der Krems

Spendenbox aufgebrochen


05.10.2022 | Weng im Innkreis

Schulbus kollidierte mit E-Biker


05.10.2022 | Enns

Sprenggranate gefunden


05.10.2022 | Lasberg

Attacke mit Pflastersteinen


05.10.2022 | St. Aegidi

Abgängige Person bei Suchaktion gefunden




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
04.10.2022

Schwerer Crash zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen fordert zwei Schwerverletzte


2
.
30.09.2022

Christof Industries Austria GmbH insolvent


3
.
03.10.2022

Schwerst eingeklemmt: Kollision zwischen PKW und LKW in St. Florian fordert eine Schwerverletzte




5
Jahren
|
06.10.2017

Tödliche Medikamentenverwechslung im Krankenhaus Kirchdorf an der Krems


5
Jahren
|
06.10.2017

Österreichweiter Zivilschutz-Probealarm aller Sirenen am Samstagmittag


4
Jahren
|
06.10.2018

Schwere Kollision zwischen PKW und LKW auf Wiener Straße in Marchtrenk