Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor
laumat.at/Matthias Lauber

18 Fotos und 1 Filmbeitrag

Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Online seit 29.12.2016 um 18:08 Uhr

Fischlham.

In Fischlham (Bezirk Wels-Land) muss am Freitag ein Findling in einem steilen Waldstück gesprengt werden. Die Feuerwehr stand am Donnerstag bei den Vorbereitungsarbeiten im Einsatz.

Der große Stein hatte sich offenbar bereits vor einigen Tagen leicht bergab bewegt und bedroht nun ein Wochenendhaus sowie eine darunterliegende Straße. Dieser Bereich ist seit Dienstag behördlich gesperrt. Die Feuerwehr hat am Donnerstag mit den Sicherungsarbeiten begonnen. Freitagvormittag soll der Stein vom Sprengstützpunkt der Feuerwehr gesprengt werden.

Der Bereich um die Kirche, des Friedhofs sowie der Kirchenberg sollen während der Sprengung gesperrt werden. Der Forellenweg ist wegen der Gefahr durch den Stein bereits seit Dienstag behördlich gesperrt.




Videostrecke

Findling wird gesprengt | Dauer: 1:09 | 29.12.2016
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Leserfoto


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Leserfoto


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Leserfoto


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Leserfoto


Einsatzkräfte bereiten Sprengung eines Findlings in Fischlham vor

Foto: laumat.at/Leserfoto




Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 29.12.2016 um 18:08 Uhr erstellt.



28.05.2024 | Gmunden

Auto landete am Dach


28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
27.05.2024

Tödlich verletzt: Arbeiter (54) auf Baustelle in Kirchdorf an der Krems neun Meter tief abgestürzt


2
.
24.05.2024

Abgestürzter Schatzsucher durch Höhenretter der Feuerwehr aus Steilhang in Lambach gerettet


3
.
22.05.2024

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Ried im Traunkreis fordert vier Verletzte




8
Jahren
|
28.05.2016

Melanie Sulzner (22) überraschend an den Folgen ihrer Krankheit verstorben


5
Jahren
|
28.05.2019

15-Jähriger nach schwerem Mopedunfall im Klinikum gestorben


6
Jahren
|
28.05.2018

Großbrand auf Bauernhof in Wallern an der Trattnach