Ausgewählte Region wird geladen ...
Einsatz nach Verkehrsunfall bei dichtem Schneetreiben in Ohlsdorf
laumat.at/Matthias Lauber

Einsatz nach Verkehrsunfall bei dichtem Schneetreiben in Ohlsdorf

Online seit 11.02.2020 um 15:37 Uhr, aktualisiert am 12.02.2020 um 06:56 Uhr

Ohlsdorf.

Die Einsatzkräfte wurden Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) alarmiert.

"Eine PKW-Lenkerin prallte aus unbekannter Ursache beim Ausparken aus einer Seitenstraße gegen einen Steinwurf und überschlug sich daraufhin mit dem Fahrzeug. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zu liegen, die Lenkerin wurde im Fahrzeug durch den Sicherheitsgurt in Ihrer Bewegungsfreiheit derart eingeengt, wodurch eine Selbstbefreiung scheiterte," berichtet die Feuerwehr Ohlsdorf.
Die Lenkerin war glücklicherweise aber nicht eingeklemmt. Sie wurde zur Kontrolle ins Salzkammergutklinikum Gmunden eingeliefert. Die Feuerwehren konnten nach wenigen Minuten wieder einrücken.

Einsatz nach Verkehrsunfall bei dichtem Schneetreiben in Ohlsdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 194094

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 11.02.2020 um 15:34 Uhr erstellt,
am 11.02.2020 um 15:37 Uhr veröffentlicht,
am 12.02.2020 um 06:56 zuletzt aktualisiert.