Disput um gegenseitiges Überholen endet in Rauferei auf Abfahrt der Innkreisautobahn in Wels
laumat.at/Matthias Lauber

8 Fotos

Ein Verletzter und insgesamt drei Beteiligte festgestellt

Disput um gegenseitiges Überholen endet in Rauferei auf Abfahrt der Innkreisautobahn in Wels

Online seit 19.05.2023 um 22:16 Uhr, aktualisiert am 20.05.2023 um 10:45 Uhr

Wels.

In einer Rauferei mitten auf der Autobahnabfahrt der A8 Innkreisautobahn bei Wels-Lichtenegg endete Freitagnachmittag ein Disput um ein gegenseitiges Überholen.

"In der wegen Bauarbeiten aktuell gesperrten Autobahnabfahrt Wels-West auf der A8 Innkreisautobahn kam es am 19. Mai 2023 gegen 14:30 Uhr zu einer Rangelei zwischen zwei PKW-Lenkern. Die beiden hatten sich zuvor mehrfach gegenseitig überholt, weshalb der dann Vorausfahrende, ein 35-jähriger Italiener aus Wien, seinen Wagen an der Abfahrt anhielt. Sein Widersacher, ein 32-jähriger in Deutschland wohnhafter Österreicher folgte ihm. Die beiden stiegen aus ihren Autos aus und gingen sofort aufeinander los. Bei der Rauferei kamen sie zu Boden und verletzten sich gegenseitig. Beim Eintreffen der Polizei wurden die beiden bereits durch einen couragierten Zeugen, der seinen Wagen etwas abseits abgestellt hatte, beruhigt und voneinander getrennt. Der 32-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Klinikum Wels-Grieskirchen an den Standort Wels eingeliefert. Der 35-Jährige wurde ebenfalls verletzt, jedoch nicht ins Krankenhaus gebracht. Seine Freundin, eine 36-Jährige aus der Steiermark, wird ebenfalls der Körperverletzung beschuldigt, weil der Verdacht besteht, sie hätte in Richtung des am Boden liegenden 32-Jährigen getreten. Die Beteiligten werden angezeigt", so die Polizei.



Disput um gegenseitiges Überholen endet in Rauferei auf Abfahrt der Innkreisautobahn in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Disput um gegenseitiges Überholen endet in Rauferei auf Abfahrt der Innkreisautobahn in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Disput um gegenseitiges Überholen endet in Rauferei auf Abfahrt der Innkreisautobahn in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Disput um gegenseitiges Überholen endet in Rauferei auf Abfahrt der Innkreisautobahn in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 19.05.2023 um 22:16 Uhr erstellt,
am 19.05.2023 um 22:16 Uhr veröffentlicht,
am 20.05.2023 um 10:45 zuletzt aktualisiert.



28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt


27.05.2024 | St. Georgen im Attergau

Unfall mit Kleinkind




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
27.05.2024

Tödlich verletzt: Arbeiter (54) auf Baustelle in Kirchdorf an der Krems neun Meter tief abgestürzt


2
.
24.05.2024

Abgestürzter Schatzsucher durch Höhenretter der Feuerwehr aus Steilhang in Lambach gerettet


3
.
22.05.2024

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Ried im Traunkreis fordert vier Verletzte




8
Jahren
|
28.05.2016

Melanie Sulzner (22) überraschend an den Folgen ihrer Krankheit verstorben


5
Jahren
|
28.05.2019

15-Jähriger nach schwerem Mopedunfall im Klinikum gestorben


6
Jahren
|
28.05.2018

Großbrand auf Bauernhof in Wallern an der Trattnach