Ausgewählte Region wird geladen ...
"Derfad ned vü gwen sei": Einsatzkräfte zu Personenrettung nach Wels-Puchberg alarmiert
laumat.at/Matthias Lauber

Autolenker hat im Auto geschlafen

"Derfad ned vü gwen sei": Einsatzkräfte zu Personenrettung nach Wels-Puchberg alarmiert

Online seit 23.07.2021 um 19:54 Uhr, aktualisiert am 24.07.2021 um 08:56 Uhr

Wels.

Die Feuerwehr wurde Freitagabend zu einer Person in Notlage nach Wels-Puchberg alarmiert. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen dort scheinbar ebenso im Einsatz.

Die Feuerwehr wurde noch auf der Anfahrt wieder storniert, welche Notlage vorgelegen hat, war nicht klar.
Seitens Rettungsdienst und Polizei war vorerst nicht mehr in Erfahrung zu bringen. Ein Passant kommentierte den wenige Minuten andauernden Einsatz dann mit "derfad ned vü gwen sei".
Mittlerweile stellte sich heraus, dass eine Person im Auto geschlafen hatte, aber kein Notfall oder Unfall vorlag.

"Derfad ned vü gwen sei": Einsatzkräfte zu Personenrettung nach Wels-Puchberg alarmiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 23.07.2021 um 19:50 Uhr erstellt,
am 23.07.2021 um 19:54 Uhr veröffentlicht,
am 24.07.2021 um 08:56 zuletzt aktualisiert.