Ausgewählte Region wird geladen ...
Dekanatsrat Wels-Stadt präsentiert Aktion "Tage der Achtsamkeit mit den Jesuiten"
laumat.at/Matthias Lauber

Dekanatsrat Wels-Stadt präsentiert Aktion "Tage der Achtsamkeit mit den Jesuiten"

Online seit 13.02.2019 um 12:55 Uhr, aktualisiert am 14.02.2019 um 10:20 Uhr

Wels.

Der Dekanatsrat Wels-Stadt informierte Mittwochvormittag im Rahmen einer Pressekonferenz über die "Tage der Achtsamkeit mit den Jesuiten" welche von 07. bis 10. März 2019 in Wels stattfinden werden.

"Jesuiten haben kein Kloster, wo man sie besuchen kann. Sie gehen zu den Menschen, hinaus zu den Menschen, deshalb kennt man sie vielleicht nicht so gut, wie andere Orden. Der bekannteste Jesuit ist sicherlich unser aktueller Papst, Papst Franziskus. Mehrmals im Jahr gibt es die "Tage der Achtsamkeit", immer in verschiedenen Städten. Dabei kann man die Spiritualität, die wir leben, kennen lernen. Eine Spiritualität die auch praktizierbar ist," beschreibt Pater Markus Inama SJ, bei der Pressekonferenz den Orden, dem er angehört.
"Wir haben uns um diese "Tage der Achtsamkeit" für Wels beworben und freuen uns nun, von 07. bis 10. März 2019 ein spannendes Programm anbieten zu können. Einen wichtigen Stellenwert hat bei dieser Aktion auch die Jugend, mehrere Projekte, gemeinsam mit Schulen, Firmgruppen oder eine Veranstaltung im Jugendraum "Netz" in der Pfarre St. Stephan, ist geplant. Die Spiritualität der Jesuiten bietet wertvolle Elemente, um im Hamsterrad des Alltages und im Meer der Zerstreuungen das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren. Religion ist eine Unterbrechung des Alltags, im Gebet, im Gottesdienst, in der Meditation, in den Festen des Kirchenjahres," skizziert Birgit Raffelsberger vom Dekanatsrat Wels-Stadt.

Die Spiritualität der Jesuiten bietet wertvolle Elemente, um im Hamsterrad des Alltages und im Meer der Zerstreuungen das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren. Religion ist eine Unterbrechung des Alltags, im Gebet, im Gottesdienst, in der Meditation, in den Festen des Kirchenjahres.
Im Rahmen der "Tage der Achtsamkeit mit den Jesuiten" werden bekannte Jesuiten wie Pater Bernhard Bürgler SJ, Provinzoberer der Jesuiten in Österreich aber auch junge Volunteere wie Lea Weber nach Wels kommen.

Dekanatsrat Wels-Stadt präsentiert Aktion "Tage der Achtsamkeit mit den Jesuiten"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dekanatsrat Wels-Stadt präsentiert Aktion "Tage der Achtsamkeit mit den Jesuiten"

Pater Markus Inama SJ, Superior
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 173798

Foto in HQ herunterladen
honorarfrei





von Matthias Lauber
am 13.02.2019 um 11:53 Uhr erstellt,
am 13.02.2019 um 12:55 Uhr veröffentlicht,
am 14.02.2019 um 10:20 zuletzt aktualisiert.