Ausgewählte Region wird geladen ...
Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand
laumat.at/Matthias Lauber

Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Online seit 19.03.2021 um 12:10 Uhr, aktualisiert um 17:05 Uhr

Schwanenstadt.

Zwei Feuerwehren standen Freitagvormittag bei einem Brand im Dachbereich eines Wohnhauses in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck) im Einsatz. Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut.

"Am 19. März 2021 gegen 10:00 Uhr bemerkten Hausbewohner eines Einfamilienhauses in Schwanenstadt, dass es Probleme mit der Hauselektrik gibt, da das Licht flackerte und der Wäschetrockner nicht funktionierte. In weiterer Folge bemerkte eine 83-jährige Hausbewohnerin, dass am Dachboden bereits starke Rauchentwicklung war. Sie verständigte ihre Tochter, welche umgehend den Notruf und die Feuerwehr alarmierte. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Teil des Dachstuhles wurde durch den Brand beschädigt. Die drei Bewohner des Wohnhauses konnten sich unverletzt ins Freie retten. Die Brandursache war ein Kurzschluss im Bereich der Elektrozuleitung am Dachboden", berichtet die Polizei.
Zwei Feuerwehren standen im Einsatz, der Brand beschränkte sich auf den Bereich des Dachgeschoßes sowie den Dachstuhl selbst. Die Einsatzkräfte der zwei eingesetzten Feuerwehren konnten den Brand rasch eindämmen und schließlich ablöschen. Das Löschwasser konnte aus der direkt am Brandobjekt vorbeifließenden Ager entnommen werden. Eine Person wurde vom Rettungsdienst vor Ort betreut.


Videostrecke

Wohnhausbrand | Dauer: 1:20 | 19.03.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Dachgeschoß und Dachstuhl eines Wohnhauses in Schwanenstadt in Brand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 212882

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 19.03.2021 um 11:59 Uhr erstellt,
am 19.03.2021 um 12:10 Uhr veröffentlicht,
am 19.03.2021 um 17:05 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schwein in Behälter einer Futtermischanlage gestürzt
19.04.2021, Kallham

PKW begann während Fahrt im Bereich des Motorraumes zu brennen
19.04.2021, Kallham

Frontalzusammenstoß forderte zwei Verletzte
19.04.2021, St. Marienkirchen bei Schärding

Flüchtende stellten Asylantrag
19.04.2021, Wels

Polizisten löschten Fahrzeugbrand
19.04.2021, Linz



RTV-Aktuell
Sendung vom 19.04.2021
- Acht Feuerwehren bei Vollbrand eines Wohnhauses im Einsatz
- Grausame Tierquälerei: Biber tagelang in illegaler Tellereisen-Falle eingeklemmt
- Wolfgang Mückstein als Gesundheitsminister angelobt
- Keine Anzeigen bei Steyrer "Spaziergang"
- Probeführerscheinbesitzer krachte gegen Gartenzaun
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Dienstag wird wärmer, dennoch gibt es Schauer


Heute vor ...
1 Jahr
Ansturm auf Drive-In in Wels-Schafwiesen sorgt für Verkehrschaos und größeren Polizeieinsatz
20.04.2020, Wels

5 Jahren
Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Wels-Vogelweide
20.04.2016, Wels

4 Jahren
Kleintransporter auf Bahnübergang in Wels von Triebwagen der Almtalbahn erfasst
20.04.2017, Wels