Ausgewählte Region wird geladen ...
Brandverdacht in Traun stellte sich glücklicherweise als falscher Alarm heraus
laumat.at/Matthias Lauber

Wohnungsmieterin aus steckengebliebenem Lift befreit

Brandverdacht in Traun stellte sich glücklicherweise als falscher Alarm heraus

Online seit 29.11.2021 um 17:58 Uhr, aktualisiert um 21:04 Uhr

Traun.

Glücklicherweise nicht bestätigt hat sich Montagnachmittag ein vermuteter Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Traun (Bezirk Linz-Land).

Die Einsatzkräfte konnten am Einsatzort entgegen der Alarmierung zum Glück keinen Brand feststellen.
"Eine Frau steckte im Lift fest, die in ihrer Wohnung den Backofen eingeschaltet hatte", die Einsatzkräfte wurden dann mit dem Stichwort "Brand Wohnhaus" alarmiert.
Die zwei alarmierten Feuerwehren konnten rasch wieder abrücken.


Brandverdacht in Traun stellte sich glücklicherweise als falscher Alarm heraus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 29.11.2021 um 17:56 Uhr erstellt,
am 29.11.2021 um 17:58 Uhr veröffentlicht,
am 29.11.2021 um 21:04 zuletzt aktualisiert.


19.05.2022 | Traun

PKW-Lenker wollte vor Polizei fliehen


19.05.2022 | Mitterkirchen im Machland

Pensionistin stürzte mit Elektrofahrrad


19.05.2022 | St. Georgen im Attergau

PKW brannte völlig aus


19.05.2022 | Leonding

Handgranate bei Grabungsarbeiten gefunden


19.05.2022 | Bad Ischl

Einbrecher-Pärchen gefasst




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
15.05.2022

Großeinsatz der Feuerwehren bei Waldbrand in schwer zugänglichem Gelände in Haibach ob der Donau


2
.
13.05.2022

Gewitterfront brachte Maibaum in Schwanenstadt in gefährliche Schieflage


3
.
19.05.2022

Mopedlenkerin (16) bei Kollision mit PKW auf Pyhrnpass Straße in Edlbach tödlich verunglückt




5
Jahren
|
19.05.2017

PKW-Lenker bei schwerem Crash mit Gefahrgut-LKW in Ansfelden im Auto eingeklemmt


4
Jahren
|
19.05.2018

Notarzthubschrauber nach internem Notfall in Wels-Lichtenegg im Einsatz


5
Jahren
|
19.05.2017

Mopedlenker nach schwerem Crash in Pupping im Heck einer Betonpumpe eingeklemmt