Ausgewählte Region wird geladen ...
Brand im Müllraum eines Fast-Food-Restaurants in Braunau am Inn
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

Zwei Mitarbeiterinnen mussten ins Krankenhaus

Brand im Müllraum eines Fast-Food-Restaurants in Braunau am Inn

Online seit 09.11.2022 um 08:09 Uhr

Braunau am Inn.

Zwei Verletzte hat Dienstagabend ein Brand in Müllraum eines Fast-Food-Restaurants in Braunau am Inn gefordert. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

"Eine 38-jährige Reinigungskraft aus dem Bezirk Braunau am Inn wollte am 08. November 2022 gegen 20:00 Uhr Müllsäcke in den Müllraum eines Restaurants in Braunau am Inn bringen, als sie eine erhebliche Rauchentwicklung aus dem Müllraum wahrnehmen konnte. Umgehend verständigte sie die 22-jährige Schichtleiterin, die den Müllraum öffnete und sah, wie ein paar am Boden gelagerte Müllsäcke in Brand standen. Die Schichtleiterin begann den Brand mit Wasser zu bekämpfen. Polizisten führten bis zum Eintreffen der Feuerwehr weitere Löschmaßnahmen mit einem Handfeuerlöscher durch. Zwischenzeitlich wurde das Restaurant von den anwesenden Mitarbeitern geräumt, um eine Gefährdung von Personen zu verhindern. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und "Brand aus" geben. Ein Bezirksbrandermittler der Polizei führte im Anschluss die Brandursachenermittlung durch. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Brand vermutlich aufgrund einer Zigarette im Restmüll ausgelöst wurde. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurden die 38-Jährige und die 22-Jährige in das Krankenhaus St. Josef Braunau gebracht", berichtet die Polizei.


Brand im Müllraum eines Fast-Food-Restaurants in Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Brand im Müllraum eines Fast-Food-Restaurants in Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Brand im Müllraum eines Fast-Food-Restaurants in Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Bilderstrecke

Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger




Ort







von Matthias Lauber
am 09.11.2022 um 08:07 Uhr erstellt,
am 09.11.2022 um 08:09 Uhr veröffentlicht,
am 09.11.2022 um 08:09 zuletzt aktualisiert.


01.02.2023 | Linz

Falsche Polizisten angehalten


31.01.2023 | Aurolzmünster

Mann mit Schwert löste Großeinsatz aus


31.01.2023 | Rohrbach-Berg

Zug prallte gegen PKW


31.01.2023 | Saxen

Kind bei Unfall verletzt


31.01.2023 | Gmunden/Linz/St. Georgen im Attergau/Niederösterreich/Steiermark

Geldbörsen und Bankomatkarten gestohlen




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.01.2023

Wasserleiche aus Donau bei Steyregg geborgen


2
.
28.01.2023

Schwere Pfählungsverletzung bei Baumschnitt in einem Garten in St. Marienkirchen an der Polsenz


3
.
27.01.2023

17-Jähriger bei Streit in Wels-Innenstadt mit Messer attackiert und verletzt




4
Jahren
|
01.02.2019

Tödliche Frontalkollision auf Nibelungenstraße bei Pupping


5
Jahren
|
01.02.2018

Explosion auf Schießplatz in Desselbrunn fordert zwei Schwerverletzte


6
Jahren
|
01.02.2017

Fußgängerin (74) in Wels-Lichtenegg von Auto erfasst und tödlich verletzt