Ausgewählte Region wird geladen ...
Bombendrohung gegen Bankfiliale in Ried im Innkreis
laumat.at/Matthias Lauber

9 Fotos

Straße gesperrt, mehrere Gebäude geräumt

Bombendrohung gegen Bankfiliale in Ried im Innkreis

Online seit 02.11.2022 um 13:10 Uhr, aktualisiert um 17:37 Uhr

Ried im Innkreis.

Eine Bombendrohung gegen eine Bankfiliale in Ried im Innkreis hat Mittwochvormittag für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Mehrere Gebäude mussten offenbar geräumt werden.

"Ein Bankmitarbeiter zeigte am 02. November 2022 gegen 08:45 Uhr über Notruf an, dass am gestrigen Feiertag eine Nachricht über das E-Banking-Portal der Bank eingelangt sei, in der mit der Platzierung einer Bombe, sowie mit der Zündung dieser am heutigen Tag, gedroht werde. Das Bankgebäude sowie die umliegenden Objekte wurden sofort von den Polizeikräften evakuiert und die Friedrich-Thurner-Straße in Ried im Innkreis großräumig abgesperrt. Nach Eintreffen des Sprengstoffkundigen Organs der Polizei sowie der Sprengstoffspürhunde wurden die betroffenen Räumlichkeiten durchsucht. Dabei konnten keine sprengstoffverdächtigen Gegenstände oder eine Bombe vorgefunden werden, weshalb die Straßensperren wieder aufgehoben wurden. Der Inhaber des betreffenden Kontos konnte nachweislich glaubhaft machen, dass er Opfer eines Betrugsversuches geworden war und die Nachrichten nicht von ihm stammten. Dazu bot der 21-Jährige zuvor auf einer Verkaufsplattform eine Uhr zum Verkauf an, wobei ihm der unbekannte Täter, unter dem Vorwand die Sicherheit des Kaufs zu überprüfen, die Zugangsdaten zu seinem E-Banking-Portal herauslockte. Dazu erlangte der Täter den vollen Zugriff auf das E-Banking-Portal und konnte auch die Nachrichten über das Portal versenden. Die Ermittlungen zum unbekannten Täter laufen", berichtet die Polizei.


Bombendrohung gegen Bankfiliale in Ried im Innkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bombendrohung gegen Bankfiliale in Ried im Innkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 02.11.2022 um 13:08 Uhr erstellt,
am 02.11.2022 um 13:10 Uhr veröffentlicht,
am 02.11.2022 um 17:37 zuletzt aktualisiert.


01.02.2023 | Linz

Falsche Polizisten angehalten


31.01.2023 | Aurolzmünster

Mann mit Schwert löste Großeinsatz aus


31.01.2023 | Rohrbach-Berg

Zug prallte gegen PKW


31.01.2023 | Saxen

Kind bei Unfall verletzt


31.01.2023 | Gmunden/Linz/St. Georgen im Attergau/Niederösterreich/Steiermark

Geldbörsen und Bankomatkarten gestohlen




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.01.2023

Wasserleiche aus Donau bei Steyregg geborgen


2
.
28.01.2023

Schwere Pfählungsverletzung bei Baumschnitt in einem Garten in St. Marienkirchen an der Polsenz


3
.
27.01.2023

17-Jähriger bei Streit in Wels-Innenstadt mit Messer attackiert und verletzt




4
Jahren
|
01.02.2019

Tödliche Frontalkollision auf Nibelungenstraße bei Pupping


5
Jahren
|
01.02.2018

Explosion auf Schießplatz in Desselbrunn fordert zwei Schwerverletzte


6
Jahren
|
01.02.2017

Fußgängerin (74) in Wels-Lichtenegg von Auto erfasst und tödlich verletzt