Ausgewählte Region wird geladen ...
Betrug und teils irreparable Gesundheitsschäden - Zwei Fachärzte aus Steyr-Land schädigten Patienten
RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott

Betrug und teils irreparable Gesundheitsschäden - Zwei Fachärzte aus Steyr-Land schädigten Patienten

Online seit 08.06.2021 um 16:27 Uhr, aktualisiert um 16:47 Uhr

Steyr-Land.

Die Polizei konnte zwei Ärzten einen größeren Abrechnungsbetrug sowie Körperverletzungen mit teils irreparablen Gesundheitsschäden nachweisen.

"Beamte der Polizei führten seit August 2018, nach der Anzeige einer Geschädigten bei der Staatsanwaltschaft Steyr, Ermittlungen gegen zwei Fachärzte aus dem Bezirk Steyr-Land. Bei den langwierigen und intensiven Ermittlungen und unzähligen Vernehmungen von Opfern erhärtete sich der Verdacht, dass der 45-jährige Arzt unter anderem durch Vorlage von Abrechnungen, denen keine oder andere als die in den Abrechnungen angeführten Behandlungsleistungen zugrunde lagen, Kassen und Patienten am Vermögen geschädigt hat. Er soll auch Unterschriften von Patienten auf Anträgen gefälscht haben. Der 54-jährige Facharzt soll vor allem Behandlungen durchgeführt haben, für die er keine Nostrifikation besitzt. Bei einer Vielzahl von durchgeführten Überprüfungen von Patienten durch Sachverständige konnten oftmals grobe Fehlbehandlungen festgestellt werden. Dabei sollen teilweise auch Körperverletzungen mit länger andauernden beziehungsweise irreparablen Gesundheitsschädigungen vorliegen. Es konnten insgesamt 224 Fakten ermittelt werden, der Gesamtschaden beläuft sich auf einen mittleren sechsstelligen Betrag", berichtet nun die Polizei in einer Pressemeldung.

Betrug und teils irreparable Gesundheitsschäden - Zwei Fachärzte aus Steyr-Land schädigten Patienten

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Betrug und teils irreparable Gesundheitsschäden - Zwei Fachärzte aus Steyr-Land schädigten Patienten

Einer der Ärzte wurde bereits am 30. Jänner 2019 kurzzeitig festgenommen.
Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Links

Zahnarzt wegen Verdacht des schweren Betrugs festgenommen [30.01.2019]





von Matthias Lauber
am 08.06.2021 um 16:27 Uhr erstellt,
am 08.06.2021 um 16:27 Uhr veröffentlicht,
am 08.06.2021 um 16:47 zuletzt aktualisiert.