Ausgewählte Region wird geladen ...
Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln
laumat.at/Matthias Lauber

Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Online seit 13.11.2019 um 19:22 Uhr, aktualisiert um 22:02 Uhr

Molln.

Ein Forstunfall hat sich am späten Mittwochnachmittag in alpinem Gelände in Molln (Bezirk Kirchdorf an der Krems) ereignet.

Bei Forstarbeiten in einem steilen Waldstück hat sich ein schwerer Forstunfall ereignet. Der genaue Unglücksort war vorerst unklar, der Verletzte musste zuerst gesucht werden.
"Ein 41-jähriger bosnischer Forstarbeiter aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 13. November 2019 gegen 16:30 Uhr in Molln gemeinsam mit einem Arbeitskollegen mit dem Abseilen von geschlägerten Holzstämmen beschäftigt. Als er mit einer Seilwinde zwei Holzstämme aufzog, verfing sich ein weiterer Holzstamm und schnellte dem Arbeiter mit voller Wucht gegen den Rücken. Er wurde durch die Wucht des Anpralles von einem umgeschnittenen Baumstock, auf dem er stand, geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Über Funk konnte er seinen Kollegen verständigen, der die Einsatzkräfte alarmierte. Die Bergung gestaltete sich aufgrund des unwegsamen Geländes äußerst schwierig," berichtet die Polizei.
Bergrettung, Rettungsdienst und die Polizei standen in dem steilen Waldstück im Ortsteil Ramsau, im Gemeindegebiet von Molln, im Einsatz. Die Rettungsaktion durch die Bergrettung gestaltete sich äußerst schwierig. Nach rund drei Stunden konnte der Verletzte bei Schneefall und winterlichen Bedingungen aus dem unwegsamen Gelände gerettet werden. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert.


Videostrecke

Schwerer Forstunfall | Dauer: 1:40 | 13.11.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bergrettungseinsatz: Schwerverletzter bei Forstunfall in steilem Waldstück in Molln

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 189759

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 13.11.2019 um 17:31 Uhr erstellt,
am 13.11.2019 um 19:22 Uhr veröffentlicht,
am 13.11.2019 um 22:02 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Pensionist schwer an der Hand verletzt
11.08.2020, Tragwein

Auffahrunfall beim Abbiegen
11.08.2020, St. Georgen bei Grieskirchen

Motorradlenkerin überschlug sich bei Unfall
11.08.2020, Grein

Unbekannte Täter stahlen Fahrräder und Werkzeug
11.08.2020, Pramet

Arbeiter wurde aus Mähfahrzeug geschleudert
11.08.2020, Ebensee am Traunsee



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Land Oberösterreich informiert Urlaubsrückkehrerinnen und Urlaubsrückkehrer aus Kroatien
11.08.2020, Oberösterreich/Kroatien

Auto überschlagen: Schwerer Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert zwei Verletzte
08.08.2020, Wels

Sechs Verletzte: Serienunfall im Ausflugs- und Urlauberverkehr auf Westautobahn bei Eberstalzell
08.08.2020, Eberstalzell



Heute vor ...
1 Jahr
Geldtransporter vor Bankfiliale in Wels-Neustadt überfallen
12.08.2019, Wels/Neukirchen bei Lambach

2 Jahren
Rasante Fahrt durch Wels-Innenstadt endet mit heftigem Unfall
12.08.2018, Wels

4 Jahren
Maskierte Jugendliche zielten am Welser Stadtplatz mit Gaswaffen aus Fenster
12.08.2016, Wels