Ausgewählte Region wird geladen ...
Beifahrer (18) bei Alkounfall in Steinbach an der Steyr aus Auto geschleudert und schwerst verletzt
laumat.at/Matthias Lauber

Beifahrer (18) bei Alkounfall in Steinbach an der Steyr aus Auto geschleudert und schwerst verletzt

Online seit 20.07.2019 um 10:22 Uhr, aktualisiert um 17:15 Uhr

Steinbach an der Steyr.

Ein 18-Jähriger verursachte Samstagfrüh in Steinbach an der Steyr mit 1,44 Promille einen schweren Unfall, sein Beifahrer wurde dabei aus dem Auto geschleudert und schwerst verletzt.

"Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 20. Juli 2019 gegen 04:45 Uhr mit seinem PKW im Ortschaftsbereich Pieslwang, Gemeinde Steinbach an der Steyr, auf der Gemeindestraße Richtung Steinbach an der Steyr. Am Beifahrersitz saß ein weiterer 18-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems, der während der Fahrt nicht angegurtet war. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung kam der Lenker rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich mehrmals und stieß nach ca. 60 Metern gegen einen Strommast. Durch den Anprall wurde der Beifahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und kam in einem ca. 40 Meter entfernten Waldstück zu liegen. Der Lenker erlitt Verletzungen leichten Grades und wurde in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert. Der Beifahrer erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 in das UKH Linz geflogen. Der Alkotest beim Lenker ergab einen Wert von 1,44 Promille", berichtet die Polizei.

Beifahrer (18) bei Alkounfall in Steinbach an der Steyr aus Auto geschleudert und schwerst verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Beifahrer (18) bei Alkounfall in Steinbach an der Steyr aus Auto geschleudert und schwerst verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Beifahrer (18) bei Alkounfall in Steinbach an der Steyr aus Auto geschleudert und schwerst verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 183840

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 20.07.2019 um 10:22 Uhr erstellt,
am 20.07.2019 um 10:22 Uhr veröffentlicht,
am 20.07.2019 um 17:15 zuletzt aktualisiert.