Ausgewählte Region wird geladen ...
Angefahrenes Unfallopfer bei Verkehrsunfall in Weißkirchen an der Traun bewusstlos liegen gelassen
laumat.at/Matthias Lauber

Zeugenaufruf nach Unfall mit Fahrerflucht

Angefahrenes Unfallopfer bei Verkehrsunfall in Weißkirchen an der Traun bewusstlos liegen gelassen

Online seit 09.06.2021 um 14:05 Uhr, aktualisiert um 17:19 Uhr

Weißkirchen an der Traun.

In Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) hat sich Mittwochvormittag ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignet. Der Unfalllenker flüchtete, eine angefahrene und vorerst bewusstlose Frau lag am Unfallort.

"Ein derzeit noch unbekannter PKW-Lenker fuhr am 09. Juni 2021 gegen 08:30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Traunuferstraße von Pucking kommend in Richtung Weißkirchen an der Traun, als in der Ortschaft Hetzendorf eine 48-jährige Frau aus Wels die Fahrbahn der Traunuferstraße beim dortigen Kreisverkehr am Fußgängerübergang überquerte. Dabei erfasste der Fahrzeuglenker die Frau. Sie wurde zur Seite geschleudert, verlor kurz darauf das Bewusstsein und blieb am Fahrbahnrand liegen. Der Fahrer hielt seinen PKW kurzzeitig an, setzte jedoch die Fahrt anschließend ohne auszusteigen in Richtung Marchtrenk fort. Zwei an der Unfallstelle anhaltende Personen informierten die Einsatzkräfte und leisteten der 48-Jährigen bis zum Eintreffen Erste Hilfe. Die Frau wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung zur weiteren Behandlung ins Klinikum Wels eingeliefert. Eine durchgeführte Fahndung verlief bisher negativ. Derzeit gibt es keine weiteren Hinweise auf den flüchtenden Unfalllenker beziehungsweise das Fahrzeug", so die Polizei.

Die Polizei ersucht Zeugen sich bei der Polizei Marchtrenk unter der Telefonnummer +43(0)59133 4180 zu melden.

Angefahrenes Unfallopfer bei Verkehrsunfall in Weißkirchen an der Traun bewusstlos liegen gelassen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 217920

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 09.06.2021 um 14:05 Uhr erstellt,
am 09.06.2021 um 14:05 Uhr veröffentlicht,
am 09.06.2021 um 17:19 zuletzt aktualisiert.