Ausgewählte Region wird geladen ...
Alkoholisierter Probeführerscheinbesitzer verursachte Verkehrsunfall bei Neumarkt im Mühlkreis
laumat.at/Mario Kienberger

Alkoholisierter Probeführerscheinbesitzer verursachte Verkehrsunfall bei Neumarkt im Mühlkreis

Online seit 26.01.2020 um 10:13 Uhr, aktualisiert um 12:13 Uhr

Neumarkt im Mühlkreis.

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 26. Jänner 2020 gegen 01:45 Uhr mit einem PKW auf der Hagenberger Gemeindestraße Richtung Freistadt. Im Ortschaftsbereich von Götschka kam er in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Strommast. Dieser wurde dabei abgerissen. Der Lenker und sein 17-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Freistadt wurden leicht verletzt ins Klinikum Freistadt eingeliefert. Der Alkotest beim Probeführerscheinbesitzer ergab 2 Promille, berichtet die Polizei.

Einsatzkräfte

Feuerwehr Matzelsdorf
Rotes Kreuz Freistadt
Polizei


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Mario Kienberger | FotoID: 193311

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Mario Kienberger, Matthias Lauber
am 26.01.2020 um 10:13 Uhr erstellt,
am 26.01.2020 um 10:13 Uhr veröffentlicht,
am 26.01.2020 um 12:13 zuletzt aktualisiert.