Ausgewählte Region wird geladen ...
Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden
laumat.at/Matthias Lauber

Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Online seit 03.12.2019 um 12:08 Uhr, aktualisiert um 15:23 Uhr

Buchkirchen/Marchtrenk.

Jener abgängige 79-jährige Pensionist, nach dem seit Montagabend intensiv gesucht worden ist, ist am Dienstag zwar unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden worden.

Der demenzkranke Mann ist in der näheren Umgebung des Suchgebietes im Bereich einer Schottergrube gefunden worden. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften stand seit Montagabend im Sucheinsatz.
"Am 03. Dezember 2019 gegen 11:00 Uhr fanden Firmenmitarbeiter den seit 02. Dezember 2019 abgängigen 79-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land in einer Schottergrube liegend. Er war unterkühlt aber ansprechbar. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er ins Klinikum Wels eingeliefert," berichtet die Polizei.


Videostrecke

Suchaktion | Dauer: 1:40 | 02.12.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Großangelegte Suchaktion nach abgängigem demenzkranken Mann in Marchtrenk [02.12.2019]





von Matthias Lauber
am 03.12.2019 um 12:06 Uhr erstellt,
am 03.12.2019 um 12:08 Uhr veröffentlicht,
am 03.12.2019 um 15:23 zuletzt aktualisiert.