Ausgewählte Region wird geladen ...
Abgängiger 14-Jähriger in St. Florian am Inn aufgegriffen
laumat.at/Matthias Lauber

Abgängiger 14-Jähriger in St. Florian am Inn aufgegriffen

Online seit 20.08.2015 um 09:22 Uhr, aktualisiert um 22:46 Uhr

St. Florian am Inn/Gaspoltshofen.

Der abgängige 14-Jährige aus Gaspoltshofen ist am Donnerstag in St. Florian am Inn (Bezirk Schärding) wieder aufgetaucht.

Bereits Mittwochabend konzentrierte sich die Suche auf den Bereich um St. Florian am Inn, nachdem der Jugendliche dort gesehen worden war. Gegen Mitternacht wurde erneut ein Großaufgebot an Suchhunden alarmiert, die Suche aber nach kurzer Zeit wieder abgebrochen.
Der 14-Jährige ist Donnerstagfrüh in St. Florian am Inn aufgegriffen worden, berichtet die Österreichische Rettungshundebrigade. Unbestätigten Informationen zufolge lebt in St. Florian am Inn der Vater des 14-Jährigen.

"Der 14-Jährige traf am 20. August 2015 gegen 06:30 Uhr bei seinem Vater ein. Er war durchnässt und müde, jedoch unverletzt. Routinemäßig wurde der 14-Jährige schließlich zur medizinischen Versorgung und Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Bislang gab der Junge keine Angaben warum er davon lief, beziehungsweise wo er sich aufhielt," berichtet die Polizei Donnerstagabend.


Videostrecke

Suchaktion nach 14-Jährigem | Dauer: 2:03 | 18.08.2015
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Abgängiger 14-Jähriger in St. Florian am Inn aufgegriffen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger 14-Jähriger in St. Florian am Inn aufgegriffen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger 14-Jähriger in St. Florian am Inn aufgegriffen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abgängiger 14-Jähriger in St. Florian am Inn aufgegriffen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber




von Matthias Lauber
am 20.08.2015 um 09:22 Uhr erstellt,
am 20.08.2015 um 22:46 zuletzt aktualisiert.