Ausgewählte Region wird geladen ...
Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf
laumat.at/Matthias Lauber

Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Online seit 09.11.2019 um 17:24 Uhr

Vorchdorf.

Eine einmalige Übungsgelegenheit nutzten Samstagnachmittag 135 Einsatzkräfte in Vorchdorf (Bezirk Gmunden). Unter realistischen Bedingungen konnte ein Brand im Seniorenheim beübt werden.

Nachdem in wenigen Wochen die Bagger mit dem Abriss des Bezirksseniorenheimes in Vorchdorf beginnen werden, hat sich der alte und mittlerweile leerstehende Gebäudekomplex den Einsatzkräften perfekt als Übungsobjekt für eine große Einsatzübung angeboten.
Einsätze dieser Art werden in solchen Gebäuden natürlich regelmäßig geübt, aber wenn ein Gebäude kurz vor dem Abbruch steht, gibt es natürlich Möglichkeiten, die sich sonst nicht so schnell ergeben. So mussten die Frauen und Männer der zehn Feuerwehren sich nicht nur im stark verrauchten Gebäude zurechtfinden, sondern auch zahlreiche verschlossene Türen aufbrechen. Über die Drehleiter, die Teleskopmastbühne oder mittels Fluchthauben wurden die vermissten Personen aus dem stark verrauchten Gebäude gerettet, während von außen die Brandbekämpfung startete. Nach rund einer Stunde war das Übungsziel erreicht und alle betroffenen Übungsopfer auch vom Rettungsdienst und den Ärzten versorgt. Anschließend folgte eine kurze Nachbesprechung am Übungsobjekt und im Speisesaal wurde ein letztes Mal aufgetischt, diesmal für teilnehmenden die Einsatzkräfte.

Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Abbruchreifes Seniorenheim als perfekte Übungslocation für die Einsatzkräfte in Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 09.11.2019 um 16:56 Uhr erstellt,
am 09.11.2019 um 17:24 Uhr veröffentlicht,
am 09.11.2019 um 17:24 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Suchaktion nach vermisstem Kleinkind im Wolfgangsee
28.07.2021, St. Wolfang im Salzkammergut

Alpinistin von Steinschlag getroffen
28.07.2021, Obertraun

Gemeldete Rauchentwicklung führte zu Einsatz der Feuerwehr
28.07.2021, Wels

Unfälle mit gestohlenem Moped
28.07.2021, Desselbrunn/Attnang-Puchheim

Brandunfall in Linzer Wohnung
28.07.2021, Linz



RTV-Aktuell
Sendung vom 28.07.2021
- Nach Hinweis aus Bevölkerung - Kroate nach Messerattacke auf Frau gefasst
- Wieder Unwetternacht in Oberösterreich - Landesfeuerwehrkommando verzeichnete 130 Einsätze
- Außergewöhnlicher Feuerwehreinsatz - Pony aus Jauchegrube gerettet
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Donnerstag wird meist sonnig und warm


Heute vor ...
1 Jahr
Schwerer Crash auf der Westautobahn bei Laakirchen
28.07.2020, Laakirchen

1 Jahr
Bauernhof in Attersee am Attersee nach Blitzschlag niedergebrannt
28.07.2020, Attersee am Attersee

1 Jahr
Heftige Unwetterfront sorgt für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren
28.07.2020, Oberösterreich