Ausgewählte Region wird geladen ...
94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet
laumat.at/Matthias Lauber

94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Online seit 05.01.2021 um 07:34 Uhr, aktualisiert um 11:59 Uhr

Altmünster.

Ein Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Altmünster (Bezirk Gmunden) hat am Dienstag in den frühen Morgenstunden eine schwerverletzte Person gefordert.

Vier Feuerwehren wurden zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus alarmiert.
"Ein 94-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bewohnte allein eine Wohnung im ersten Stock eines Mehrparteienhauses. Wegen klirrender Geräusche durch zerbrochenes Glas wurde am 05. Jänner 2021 gegen 04:00 Uhr in der Wohnung darüber ein Nachbar aufmerksam. Als er bei der Wohnung des 94-Jährigen nachschaute, bemerkte er Brandgeruch und verständigte die Feuerwehr. Diese öffnete die versperrte Wohnungstür und fand den Pensionisten bewusstlos im Vorraum liegend. Wie sich herausstellte war im Schlafzimmer ein Brand ausgebrochen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Zur Eruierung der Brandursache wurden Sachverständige der Brandverhütungsstelle Linz hinzugezogen. Dabei konnte zweifelsfrei festgestellt werden, dass der Brand im Schlafzimmer durch einen Heizlüfter entstanden war. Der 94-Jährige erlitt beim Versuch den Brand zu löschen Verletzungen unbestimmten Grades", berichtet die Polizei.
"Unser Alarmierungstext war "Brand Wohnhaus". Es handelt sich dabei um ein Mehrparteienhaus mit mehreren Wohnparteien. Beim Eintreffen haben wir bei der Erkundung festgestellt, dass einfach eine Türe mit Ruß von außen schon beschlagen war. Wir sind dann gewaltsam in die Wohnung eingedrungen, weil niemand geöffnet hat. Im Anschluss hat der Atemschutztrupp eine Person vorgefunden - liegend - und hat diese mittels Crashrettung eigentlich herausgebracht und dem Roten Kreuz übergeben. Wir sind mit einem Innenangriff vorgegangen, es war das Brandgeschehen nicht so groß. Wir haben das relativ schnell kontrollieren können. Es war aber die weitere Herausforderung für die Feuerwehren, dass wir einfach die Nachbarwohnungen teilweise öffnen haben müssen, um nachzukontrollieren, ob sich dort nicht irgendwelche Rauchgase befinden. Es waren aus dem Pflichtbereich Altmünster vier Feuerwehren im Einsatz", schildert Christian Gruber, Einsatzleiter der Feuerwehr Altmünster.
Die verletzte Person wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache wurden durch die Polizei eingeleitet.


Videostrecke

Menschenrettung bei Wohnungsbrand | Dauer: 3:10 | 05.01.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Christian Gruber, Feuerwehr Altmünster | Dauer: 1:03 | 05.01.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


94-Jähriger bei Brand in Altmünster durch Feuerwehr aus Wohnung gerettet

Christian Gruber, Einsatzleiter Feuerwehr Altmünster
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
Christian Gruber, Einsatzleiter Feuerwehr Altmünster
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 05.01.2021 um 07:25 Uhr erstellt,
am 05.01.2021 um 07:34 Uhr veröffentlicht,
am 05.01.2021 um 11:59 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Finger eingeklemmt und teilamputiert
17.09.2021, Rohrbach

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste von Linienbussen zwischen Gallneukirchen und Freistadt
17.09.2021, Freistadt/Gallneukirchen

Alkolenker beschädigte mehrere Fahrzeuge
17.09.2021, Weyer

Mopedlenkerin bei Unfall schwer verletzt
17.09.2021, Wels

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste des Musikparks A1 in Linz
16.09.2021, Linz



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Schüler (15) bei Auffahrunfall mit Motorfahrrad in Prambachkirchen tödlich verletzt
14.09.2021, Prambachkirchen

Mopedlenker (15) bei Kollision mit Traktor in Laakirchen tödlich verunglückt
13.09.2021, Laakirchen

Neun Feuerwehren bei Brand bei einem Wohnhaus in Hinzenbach im Einsatz
15.09.2021, Hinzenbach



Heute vor ...
2 Jahren
Sieben Verletzte: Streit mit Messer auf Baustelle in Hartkirchen
17.09.2019, Hartkirchen

4 Jahren
Auto auf Bahnübergang in Waizenkirchen von Regionalzug erfasst
17.09.2017, Waizenkirchen

3 Jahren
Mann (23) bei Geburtstagsfeier in Gramastetten von Anhänger gestürzt und kurz darauf im Krankenhaus verstorben
17.09.2018, Gramastetten