Ausgewählte Region wird geladen ...
56-jähriger Mann im Bahnhof Schwanenstadt von Zug erfasst und schwer verletzt
laumat.at/Matthias Lauber

Mann wollte die Schienen überqueren

56-jähriger Mann im Bahnhof Schwanenstadt von Zug erfasst und schwer verletzt

Online seit 11.12.2015 um 12:58 Uhr, aktualisiert um 15:43 Uhr

Schwanenstadt.

Ein 56-Jähriger wurde Donnerstagabend in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck) beim Überqueren der Gleise von einem herannahenden Zug erfasst und schwer verletzt.

"Ein 56-jähriger Mann aus Attnang-Puchheim wollte im Bahnhof Schwanenstadt die Gleise überqueren um zu einem anderen Bahnsteig zu gelangen. Dabei dürfte er einen gerade einfahrenden Zug übersehen haben. Er wurde erfasst und zur Seite geschleudert," berichtet die Polizei.
Der 56-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung am Einsatzort ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Die Westbahnstecke war rund eine Stunde gesperrt.

56-jähriger Mann im Bahnhof Schwanenstadt von Zug erfasst und schwer verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


56-jähriger Mann im Bahnhof Schwanenstadt von Zug erfasst und schwer verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 103074

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 11.12.2015 um 12:58 Uhr erstellt,
am 11.12.2015 um 15:43 zuletzt aktualisiert.