Ausgewählte Region wird geladen ...
5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels
laumat.at/Matthias Lauber

Unter dem Motto "Hand aufs Herz"

5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Online seit 22.09.2018 um 17:37 Uhr, aktualisiert um 21:29 Uhr

Wels.

Der Weltrekordversuch "Hand aufs Herz" Samstagnachmittag in Wels-Lichtenegg ist zwar im Blick auf den Weltrekord gescheitert, der Nebeneffekt der Bewusstseinsbildung war hingegen ein voller Erfolg.

Die angestrebte Teilnehmerzahl von mehr als 12.000 Menschen wurde zwar deutlich nicht erreicht, aber die Bewusstseinsbildung stand im Mittelpunkt des Rekordversuches, waren sich alle Verantwortlichen einig. 5.500 Menschen, quer durch alle Altersschichten, haben Samstagnachmittag an dem Weltrekordversuch auf der Welser Trabrennbahn teilgenommen. Ausgegangen ist sich der Weltrekord im gleichzeitigen Reanimationstraining dann aber leider trotzdem nicht. Der aktuell gülitge Weltrekord bleibt damit bei den 11.840 Schülern, welcher im Jahr 2013 in Münster (Deutschland) aufgestellt worden ist, erhalten. Auch wenn es kein Rekord geworden ist, wissen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun, was bei einem Herzstillstand zu tun ist.


Videostrecke

Weltrekordversuch | Dauer: 3:13 | 22.09.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber, Christian Schürrer | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


5.500 Menschen bei Weltrekordversuch im Reanimationstraining in Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 164956

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 22.09.2018 um 16:08 Uhr erstellt,
am 22.09.2018 um 17:37 Uhr veröffentlicht,
am 22.09.2018 um 21:29 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Gemeldeter Vollbrand eines Autos in Oftering stellte sich als technischer Defekt heraus
25.04.2019, Oftering

Auto nach Kollision mit Reh überschlagen
25.04.2019, Andorf

Verletzte Person bei schwerem Verkehrsunfall
25.04.2019, Ort im Innkreis

Verliebte Frau überwies 70.000 Euro an Betrüger
24.04.2019, Schärding

Mann beging im gelockerten Strafvollzug weitere Straftaten
24.04.2019, Urfahr-Umgebung



RTV-Aktuell
Sendung vom 24.04.2019
- Erstmals äußert sich ein Identären Sprecher zum Landessicherheitsrat in Oberösterreich
-"Rattengedicht" könnte nun strafrechtliche Konsequenzen haben
- Fahrzeug stand in Vollbrand
- Und das Wetter bringt Südföhn, viel Sonnenschein und natürlich sommerliche Temperaturen


Heute vor ...
3 Jahren
Tödlicher Stromunfall: Arbeiter geriet mit Förderband eines Betonmischers in Stromleitung
25.04.2016, Grünburg

1 Jahr
Syrer (23) in seiner Wohnung in Wels von Pärchen beraubt
25.04.2018, Wels

2 Jahren
Rauchentwicklung aus Abluftanlage eines Gewerbebetriebs in Marchtrenk sorgt für Einsatz der Feuerwehr
25.04.2017, Marchtrenk