Ausgewählte Region wird geladen ...
44-jähriger Landwirt bei Holzfällarbeiten tödlich verletzt
laumat.at/Matthias Lauber

44-jähriger Landwirt bei Holzfällarbeiten tödlich verletzt

Online seit 10.10.2015 um 08:37 Uhr, aktualisiert um 12:15 Uhr

Schlüßlberg.

In Schlüßlberg (Bezirk Grieskirchen) ist Freitagnachmittag ein 44-jähriger Landwirt bei Waldarbeiten tödlich verunglückt.

"Ein 44-jähriger Landwirt aus Schlüßlberg war mit seinem 73-jährigen Vater in seinem Waldstück mit Holzfällarbeiten beschäftigt. Eine circa 20 Meter hohe Fichte "verspießte" sich beim Fällen, sodass der Landwirt den Baum mit einem Drahtseil der Seilwinde am Traktor befestigte und versuchte diesen mit der Seilwinde umzuziehen. Der Baum fiel aber nicht in die vorgesehene Richtung. Der 44-Jährige wurde vom Baum erfasst und zu Boden geschleudert. Der 44-Jährige erlitt tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle," berichtet die Polizei am Samstag in einer Presseaussendung.

44-jähriger Landwirt bei Holzfällarbeiten tödlich verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Grieskirchen
Notarzt Grieskirchen
Notarzthubschrauber Christophorus 10
Polizei
Bestattung


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 99638

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 10.10.2015 um 08:37 Uhr erstellt,
am 10.10.2015 um 12:15 zuletzt aktualisiert.