Ausgewählte Region wird geladen ...
364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen
laumat.at/Matthias Lauber

364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen

Online seit 28.04.2015 um 06:47 Uhr, aktualisiert um 07:14 Uhr

Steinhaus/Sattledt/Linz.

Nach dem Brand einer Zugmaschine in der Nacht auf Montag, verlief der Sondertransport eines 60 Meter langen Reaktors zur Herstellung von Düngemittel für Russland in der Nacht auf Dienstag erfolgreich.

Von Sattledt, wo der Schwertransport nach dem Brand einer Zugmaschine zwischengeparkt worden war, ging es auf die Westautobahn, bis Asten-St. Florian, dann zurück auf die Mühlkreisautobahn und weiter durch das Linzer Stadtgebiet, nochmals auf die Autobahn und dann in den Schwerlasthafen. Auch die knappste Stelle, am Beginn der Mühlkreisautobahn, wo nur noch wenige Millimeter zwischen Transport und Überführung über die Autobahn Platz waren, wurden perfekt gemeistert. Nach rund sieben Stunden war das Ziel erreicht und die Verantwortlichen zeigten sich sichtlich erleichtert.


Videostrecke

Schwertransport | Dauer: 4:49 | 28.04.2015
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


364-Tonnen-Schwertransport gut beim Linzer Hafen angekommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 88130

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch



Links

Schwerlastzugmaschine bei Sattledt in Vollbrand [27.04.2015]




Ort





von Matthias Lauber
am 28.04.2015 um 06:47 Uhr erstellt,
am 28.04.2015 um 07:14 zuletzt aktualisiert.