Ausgewählte Region wird geladen ...
2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020
laumat.at/Matthias Lauber

Einsatzalltag trotz Coronapandemie

2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Online seit 14.04.2021 um 13:24 Uhr, aktualisiert um 13:25 Uhr

Marchtrenk.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land hat Mittwochvormittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) den Jahresbericht für das vergangene Jahr 2020 präsentiert.

Die 41 Feuerwehren mit insgesamt 3.403 Mitgliedern haben im vergangenen Jahr 207.646 Stunden ehrenamtlich in das System eingebracht, was im Durchschnitt 61 Stunden pro Mitglied entspricht. Das alles unter besonders erschwerenden Umständen durch die Coronapandemie. Die Einsatzentwicklung ist mit 2.846 Einsätzen zwar leicht rückläufig, was einer stabilen Entwicklung auf trotzdem hohen Niveau entspricht. Das Einsatzaufkommen hat sich im vergangenen Jahr von Brand- (441) zu mehr technischen Einsätzen (2.405) im Vergleich zum Vorjahr verlagert.
Im Blick auf die Coronakrise hatten die Einsatzkräfte zahlreiche Aufgaben durchzuführen, wie die Triage vor den Kliniken, nebenbei musste aber auch der Einsatzalltag abgewickelt werden.
Die Umstellung auf den Digitalfunk wurde im Bezirk im vergangenen Jahr ebenfalls erfolgreich abgeschlossen.
"Dass wir dann einfach kommentarlos aus dem Impfplan gestrichen wurden, hat uns als Feuerwehr daher dann besonders geärgert. Bei "Sonntagsreden" wird immer wieder die Wichtigkeit des Ehrenamtes hervorgestrichen, umso unverständlicher ist das dann, wie es abgelaufen ist", betont Johann Gasperlmair, Bezirksfeuerwehrkommandant Wels-Land.

2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Johann Gasperlmair, Bezirksfeuerwehrkommandant Wels-Land
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Markus Pfarl, Abschnittsfeuerwehrkommandant Lambach
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Roland Wasserbauer, Abschnittsfeuerwehrkommandant Wels-Land
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Oliver Deutsch, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit im Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 214741

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 14.04.2021 um 11:53 Uhr erstellt,
am 14.04.2021 um 13:24 Uhr veröffentlicht,
am 14.04.2021 um 13:25 zuletzt aktualisiert.