Ausgewählte Region wird geladen ...
18 Jahre Haft für Angeklagten nach Mord an Vater in Enns
RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott

18 Jahre Haft für Angeklagten nach Mord an Vater in Enns

Online seit 22.09.2020 um 20:15 Uhr

Steyr/Enns.

Am Landesgericht Steyr ist am Dienstag ein 43-Jähriger zu 18 Jahren Haft verurteilt worden, weil er seinen 78-jährigen Vater erwürgt haben soll.

Der 42-Jährige soll der Anklage zufolge am Abend des 25. Februar 2020 in einem Mehrparteienwohnhaus in Enns, seinen 78-jährigen Vater erwürgt haben, nachdem es bereits jahrelang zu Streitigkeiten zwischen den beiden Männern gekommen sein soll. Das Urteil lautete am Dienstag 18 Jahre Haft. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

18 Jahre Haft für Angeklagten nach Mord an Vater in Enns

Der Angeklagte beim Prozessauftakt Dienstagvormittag am Landesgericht in Steyr.
Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


18 Jahre Haft für Angeklagten nach Mord an Vater in Enns

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


18 Jahre Haft für Angeklagten nach Mord an Vater in Enns

Der Tatort in Enns (Bezirk Linz-Land).
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Mordprozess in Steyr: 42-Jähriger nach Mord an 78-jährigem Vater vor Gericht [22.09.2020]

Tötungsdelikt: Sohn soll Vater (78) in seiner Wohnung in Enns erwürgt haben [26.02.2020]





von Matthias Lauber
am 22.09.2020 um 20:12 Uhr erstellt,
am 22.09.2020 um 20:15 Uhr veröffentlicht,
am 22.09.2020 um 20:15 zuletzt aktualisiert.