Ausgewählte Region wird geladen ...
17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen
RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott

17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Online seit 27.01.2020 um 10:59 Uhr, aktualisiert um 13:38 Uhr

St. Valentin/Enns.

Die Polizei hat nun bestätigt, dass sie nach der Brandserie in Enns nun einen 17-Jährigen als mutmaßlichen Täter festgenommen hat.

Der 17-Jährige aus dem angrenzenden Bezirk Amstetten soll unter anderem für mehrere Brände verantwortlich sein, die Kronenzeitung berichtete in der Montagsausgabe, dass am Samstag ein 16-Jähriger aus St. Valentin aus diesem Grund festgenommen worden ist. In Enns hatte es vier mal gebrannt, darunter der Großbrand einer Lagerhalle, welcher auch an der angrenzenden Westbahnstrecke einen erheblichen Schaden angerichtet hatte.
In Folge der Medienberichte wurde am Montag eilig eine Pressekonferenz beim Landeskriminalamt Oberösterreich einberufen.

"Wie sich im Zuge der Beschuldigtenvernehmungen herausstellte, führte dies dazu, dass in den Folgetagen keine weiteren Brände mehr gelegt wurden. Im Zuge der Erhebungen konnten drei Tatverdächtige ausgeforscht werden. Diese agierten gemeinsam im Raum Enns. Der Haupttäter, ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten, gestand schließlich, die Brände gemeinsam mit seinen beiden Mittätern, einem 23-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Amstetten, und einer 20-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, gelegt zu haben. Als Motiv gab der 17-Jährige an, die Brände aufgrund des dabei entstehenden "Nervenkitzels" gelegt zu haben. Gegen den Haupttäter wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft St. Pölten die Einlieferung in die Justizanstalt angeordnet. Betreffend der Mittäter wurde Anzeige an die Staatsanwaltschaft erstattet," berichtet die Polizei nach der Pressekonferenz in einer Presseaussendung.

17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


17-Jähriger nach Brandserie in Enns als Tatverdächtiger festgenommen

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Links

Brand eines Holzhaufens in Enns [21.01.2020]

Großbrand einer Lagerhalle neben der Westbahnstrecke in Enns [19.01.2020]





von Matthias Lauber
am 27.01.2020 um 10:55 Uhr erstellt,
am 27.01.2020 um 10:59 Uhr veröffentlicht,
am 27.01.2020 um 13:38 zuletzt aktualisiert.