Kurzmeldung

Zweites Todesopfer nach schwerem Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn

Zweites Todesopfer nach schwerem Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn

Online seit 06.08.2023 um 21:09 Uhr

Ried im Innkreis/St. Marienkirchen bei Schärding.

Nach dem Verkehrsunfall am 05. August 2023 auf der A8 Innkreisautobahn im Gemeindegebiet von St. Marienkirchen bei Schärding (Bezirk Schärding) ist nun auch die Beifahrerin verstorben.

Der 77-jähriger erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Beifahrerin wurde ins Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried eingeliefert.
"Die 69-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried gebracht, wo sie ebenfalls verstorben ist", gab die Polizei Sonntagnachmittag in einer Pressemeldung bekannt.




Links







von Matthias Lauber
am 06.08.2023 um 21:09 Uhr erstellt,
am 06.08.2023 um 21:09 Uhr veröffentlicht.



21.05.2024 | Wels

Lenker seit Jahrzehnten ohne Führerschein unterwegs


21.05.2024 | Freistadt

Schwerer Arbeitsunfall: Mit Motorsäge ins Bein geschnitten


21.05.2024 | Linz

Streit: Mann wurde mit Schere in den Rücken gestochen


21.05.2024 | Spital am Pyhrn

Steinschlag: Erschöpfter Bergsteiger gerettet


21.05.2024 | Rainbach im Mühlkreis

Mulde von LKW gestürzt




17.05.2024 | Traunkirchen

Brand eines Geschirrspülers


11.05.2024 | Linz

Brand einer Gasflasche


07.05.2024 | Bad Schallerbach

Schwelbrand in einem Erlebnisbad in Bad Schallerbach


06.05.2024 | Tarsdorf

Große Suchaktion nach Abgängigem (56) in Tarsdorf brachte traurige Gewissheit


05.05.2024 | Linz

Stark unterkühlte Frau durch Feuerwehr aus der Traun gerettet