Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zwei Oberösterreicher als Drogenkuriere in Marokko festgenommen

Zwei Oberösterreicher als Drogenkuriere in Marokko festgenommen

Online seit 14.09.2022 um 11:17 Uhr

Marokko/Österreich.

Am 10. Juli 2022 wurden am Flughafen von Marokko zwei Oberösterreicher im Alter von 37 und 39 Jahren bei der versuchten Ausreise einer Ultraschall-Kontrolle unterzogen. In deren Körper konnten insgesamt ca. 1,6 Kilogramm Cannabisharz (296 Kapseln) festgestellt werden, die sie unter Aufsicht in Marokko ausgeschieden haben. Die beiden Männer aus den Bezirken Gmunden und Ried im Innkreis hatten in Marokko bereits ihren Prozess und gaben an, dass sie diese Drogen mit einem Straßenverkaufswert in der Höhe von ca. 16.000,- Euro für deren Eigenkonsum schmuggeln wollten, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 14.09.2022 um 11:17 Uhr erstellt,
am 14.09.2022 um 11:17 Uhr veröffentlicht.


04.10.2022 | Linz

Diebstähle und Sachbeschädigung geklärt


04.10.2022 | Weyer

Alkolenker stürzte vier Meter tief in Laussabach


04.10.2022 | Steyr

18-Jähriger tötet eigene Katze und ruft Polizei


04.10.2022 | Kremsmünster

Brandeinsatz bei Kartonpresse


04.10.2022 | Grieskirchen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße