Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zwei Mädchen mit Klebstoff verletzt

Zeugenaufruf der Polizei

Zwei Mädchen mit Klebstoff verletzt

Online seit 27.02.2022 um 13:03 Uhr

Taiskirchen im Innkreis.

Ein noch unbekannter Mann besprühte am 26. Februar 2022 gegen 23:00 Uhr bei einer Hausparty in Taiskirchen im Innkreis den linken Arm einer 17-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit Klebestoff. Daraufhin presste er ihren Arm auf den Mund einer danebenstehenden 19-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Die beiden Mädchen befreundeten sich tagsüber mit einem jungen Mann in der Stadt Ried im Innkreis, der sie zu seiner Hausparty einlud und mitnahm. Bei dieser Party waren zehn bis 15 Gäste anwesend. Unter diesen Partygästen befand sich ein weiterer Mann, der den Klebstoff ohne Vorwarnung auf den Arm der 17-Jährigen sprühte. Der Klebstoff trocknete ein, weshalb die beiden von einer weiteren unbekannten weiblichen Person nach Ried im Innkreis zu ihrem Fahrzeug zurückgebracht wurden und sie sich sodann selbstständig ins Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried begaben, berichtet die Polizei.

Die Polizei nimmt Hinweise bei der Polizeiinspektion Aurolzmünster unter der Telefonnummer +43(0)59133 4242 entgegen.







von Matthias Lauber
am 27.02.2022 um 13:03 Uhr erstellt,
am 27.02.2022 um 13:03 Uhr veröffentlicht.


29.09.2022 | Kirchdorf an der Krems

Drogenlenker wollte vor Kontrolle flüchten


29.09.2022 | St. Johann am Walde

Bettler bestahl hilfsbereite Frau


29.09.2022 | Ebensee am Traunsee

Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt


29.09.2022 | Krenglbach

Hundewelpen auf Autobahnparkplatz ausgesetzt


29.09.2022 | Pasching

Fingerglied abgetrennt