Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zwei Indoorplantagen sichergestellt

Zwei Indoorplantagen sichergestellt

Online seit 21.02.2020 um 17:52 Uhr

Gmunden.

Durch umfangreiche Ermittlungen der Polizei konnte ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden ausgeforscht werden, welcher im Keller seines Wohnhauses eine Indoor-Plantage zur Aufzucht von Marihuanapflanzen betrieb. Bei einer Hausdurchsuchung konnten insgesamt 34 Marihuanastauden, etwa ein halbes Kilogramm Marihuana sowie verschiedene Suchtgifte wie Amphetamin, XTC und Psilocybin-Pilze sichergestellt werden. Weiters betrieb der 51-Jährige in einer weiteren Unterkunft im Bezirk Gmunden eine etwa 100 Quadratmeter große Indoor-Hanfplantage zur angeblichen Erzeugung von sogenannten CBD-Pflanzen. Die beschlagnahmten Blüten, welche der Mann für den legalen Verkauf vorbereitet hatte, wurden kriminalpolizeilich untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass der erlaubte THC-Wert weit überschritten wurde. Daher wurde auch diese Plantage mit mehr als 300 Cannabispflanzen über Auftrag der Staatsanwaltschaft Wels sichergestellt, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 21.02.2020 um 17:52 Uhr erstellt,
am 21.02.2020 um 17:52 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Sachbeschädigungen in Unterweitersdorf
01.04.2020, Unterweitersdorf

Böschung in Brand gesetzt
01.04.2020, Schlüßlberg

Vier Feuerwehren bei gemeldetem PKW-Brand in Sierning im Einsatz
01.04.2020, Sierning

Bahndammbrand an der Rudolfsbahn bei Garsten
01.04.2020, Garsten

Brand elektrischer Anlagen im Keller eines Hauses
01.04.2020, Feldkirchen an der Donau