Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zwei Fahrzeuge landen nach Unfall im Graben

Drei Verletzte

Zwei Fahrzeuge landen nach Unfall im Graben

Online seit 15.11.2022 um 11:53 Uhr

Braunau am Inn.

Am 15. November 2022 gegen 16:30 Uhr lenkte ein 19-Jähriger aus Bosnien seinen Kraftwagenzug, worauf sich ein PKW befand, im Ortsgebiet von Braunau am Inn auf der B148 Altheimer Straße in Fahrtrichtung Deutschland. Zur selben Zeit lenkte ein 29-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Braunau seinen PKW ebenfalls auf der B148 Altheimer Straße, in Fahrtrichtung Ort im Innkreis. Aufgrund des vor ihm abbremsenden Verkehrs dürfte der 19-Jährige seinen Kraftwagenzug auf den anderen Fahrstreifen gelenkt haben. Dabei kollidierte er frontal mit dem PKW des 29-Jährigen. Beide Lenker sowie der Beifahrer des 29-Jährigen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus St. Josef Braunau gebracht. Die Feuerwehr konnte beide PKWs aus dem Straßengraben bergen. An beiden Fahrzeugen konnte erheblicher Sachschaden festgestellt werden, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 15.11.2022 um 11:53 Uhr erstellt,
am 15.11.2022 um 11:53 Uhr veröffentlicht.


30.11.2022 | Feldkirchen an der Donau

Tatverdächtige nach Einbruch und versuchtem Raub ausgeforscht


30.11.2022 | Gmunden

Kollision zwischen LKW und Moped


30.11.2022 | Mattighofen

Zehnjährige bei Unfall verletzt


30.11.2022 | Linz

Schwerer Frontalcrash im Tunnel


29.11.2022 | Wels

Einbruchsversuch: Schaufenster eines Juweliergeschäfts in Wels-Innenstadt schwer beschädigt