Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zug mit 800 Passagieren evakuiert

Zug mit 800 Passagieren evakuiert

Online seit 26.09.2022 um 08:13 Uhr

Linz.

Aufgrund eines technischen Defektes kam ein Zug besetzt mit ca. 800 Passagieren am 25. September 2022 gegen 13:30 auf der Westbahnstrecke in Linz zum Stillstand. Es wurde ein Ersatzzug organisiert, welcher zum Nebengleis kam. Gemeinsam mit Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurde die Bergung und Umstieg der Passagierte durchgeführt. Es kam dabei zu Kreislaufproblemen von Passagieren, welche durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt wurden. Der Umstieg erfolgte teilweise aufgrund eingeschränkter Mobilität über Stege. Ein Passagier kam dabei zu Sturz und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Gleisanlage konnte gegen 17:55 Uhr wieder freigegeben werden, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 26.09.2022 um 08:13 Uhr erstellt,
am 26.09.2022 um 08:13 Uhr veröffentlicht.


26.11.2022 | Wels

Alkolenker ignorierte rote Ampel


26.11.2022 | Steyr-Land

Indoor-Plantagen bei Hausdurchsuchung vorgefunden


26.11.2022 | Eferding/Grieskirchen

Zwölf Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktaktion


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall