Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zuckerrüben durchschlugen Garagentore

Zuckerrüben durchschlugen Garagentore

Online seit 12.11.2020 um 03:52 Uhr

Scharten.

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Eferding zog am 11. November 2020 um 15:45 Uhr mit einem Traktor in Scharten zwei mit insgesamt 19 Tonnen Zuckerrüben beladene Anhänger. Nachdem er vor der Kreuzung mit der Schartner Straße sein Gespann angehalten hatte, bog er nach rechts ab und setzte seine Fahrt auf der Hörschinger Straße Richtung Fraham fort. Etwa bei Straßenkilometer 9,4 begann laut dem 27-Jährigen der Traktor auf der abschüssigen Straße zu rutschen und konnte von ihm nicht mehr abgebremst werden. Der 27-Jährige wollte daraufhin das Gespann zu einem landwirtschaftlichen Anwesen auf eine Lagerfläche lenken und lenkte mit dem Traktor rechts ein. In der Folge begann das Gespann zu schleudern, wobei die beiden Anhänger auf Höhe von zwei Garagen zur Seite kippten und umstürzten. Die beiden umgestürzten Anhänger blockierten daraufhin die gesamte Fahrbahn der Schartner Straße. Das Ladegut verteilte sich ebenfalls auf der gesamten Fahrbahn und durchschlug zwei Garagentore des Anwesens. Durch die Wucht entstand in einer der Garagen ein Riss durch die Decke. In der zweiten Garage befand sich ein PKW, welcher durch das Garagentor und die Rüben beschädigt wurde. Die Bergung der Anhänger wurde von den Feuerwehren durchgeführt. Die Fahrbahn der Schartner Straße war während der Bergetätigkeit total gesperrt. Eine lokale Umleitung wurde von den Feuerwehren eingerichtet, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 12.11.2020 um 03:52 Uhr erstellt,
am 12.11.2020 um 03:52 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Wanderer von Berg gerettet
29.11.2020, St. Pankraz

Vandalismus in Allhaming
29.11.2020, Allhaming

Schlepper festgenommen
29.11.2020, Peterskirchen

Verletzter Bergsteiger ins Tal getragen
29.11.2020, Steinbach am Attersee

LKW blieb nach Irrfahrt auf Kante hängen
29.11.2020, Kremsmünster